Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe
Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe
© 2010 Warner Bros. Ent.

"Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe"

Drehstart zur Fortsetzung

(Pressemitteilung) Über zwei Millionen Kinozuschauer begeisterten sich im Herbst 2009 für die urkomischen und nicht nur Männerherzen berührenden Erlebnisse einer Gruppe von Männern auf der Suche nach sich selbst, der Liebe und dem eigenen kleinen Glück.

Regisseur Simon Verhoeven gewann mit seinem Drehbuch 2009 den bayerischen Filmpreis, Justus von Dohnányi erhielt den deutschen Filmpreis als bester Nebendarsteller und Nadja Uhl wurde als beste Nebendarstellerin nominiert. Zudem erhielt der Film 2 Bambi-Nominierungen und wurde mit dem größten deutschen Publikumspreis "Jupiter-Award" als bester deutscher Film des Jahres 2009 ausgezeichnet.

Nicht nur dem Publikum haben die ebenso überzeugenden wie humorvollen Großstadteskapaden großen Spaß gemacht – auch die Stars wollten gern wieder mit Regisseur und Autor Verhoeven zusammenarbeiten. Also wagt er nun erneut einen Blick auf das Leben seiner Geschlechtsgenossen, lauscht ihrem schüchternen oder auch leidenschaftlichen Herzschlag und hält mit der Kamera fest, mit welchen Überraschungen das Schicksal die Männer – und ihre Frauen – in den neuen Abenteuern überrumpelt.

Til Schweiger, Christian Ulmen, Florian David Fitz, Nadja Uhl, Justus von Dohnányi, Jana Pallaske, Maxim Mehmet und Wotan Wilke Möhring sind wieder dabei und bekommen diesmal Unterstützung von u.a. Michael Mendl, Mina Tander und Barbara Schöneberger. Die erste Klappe fiel am 21. September in Berlin, geplant sind 39 Drehtage in der Hauptstadt und Umgebung.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.