Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Eat Pray Love
Eat Pray Love
© Universal Music

Julia Roberts

Ein Film für gebrochene Herzen

Hollywood-Schönheit Julia Roberts ist derzeit mit 'Eat Pray Love' im Kino zu sehen und spielte ihre Rolle für alle, deren Herz schon einmal gebrochen wurde.

Danke: Julia Roberts (42) widmet ihren Film 'Eat Pray Love' allen, die schon einmal ein gebrochenes Herz ertragen mussten.
In ihrem neuen Film spielt die Aktrice ('Fred Draper') eine Frau, die durch die Welt reist, um eine schwere Scheidung zu verdauen. Während Kritiker den Film als typischen Frauenfilm verdammten, hatte die Künstlerin während der Dreharbeiten wohl eine andere Zielgruppe vor Augen.
"Der Film ist für jeden, dem schon einmal das Herz gebrochen wurde, für jeden, der sich in seinem Leben schon einmal schuldig oder verloren gefühlt hat", beschrieb die Oscar-Gewinnerin in der britischen TV-Show 'Daybreak'.
Die Schauspielerin weiß, wovon sie spricht, ließ sie sich doch 1995 von Musiker Lyle Lovett (52) scheiden.
Inzwischen fand sie ihr Glück mit Kameramann Danny Moder, den die Künstlerin als "wundervollen Menschen" beschreibt. Gemeinsam erziehen sie drei Kinder, die Zwillinge Phinnaeus und Hazel (5) und Nesthäkchen Henry (3). Ihren Kids will die Hollywoodlerin vor allem eine gute Arbeitsmoral vermitteln und fängt schon heute damit an.
"Einmal gruben wir den Sommergarten um, nur mein Jüngster, Henry, und ich, weil die anderen beiden in der Schule waren", erinnerte sich Roberts, "und er hatte eine kleine Spachtel in der Hand, also sagte ich: 'Okay, du musst den ganze Dreck ausgraben, hol ihn raus!' Wir haben die ganze Arbeit zusammen gemacht und es hingekriegt. Wir müssen früh eine gute Arbeitsmoral entwickeln, um uns dazugehörig zu fühlen."
Schauen wir mal, wie das bei Julia Roberts klappt, wenn Henry statt drei 13 Lenze zählt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.