Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kristin Scott Thomas

Ich will Opern singen

Hollywoodstar Kristin Scott Thomas würde ihre Stimme gern in einer Oper präsentieren.

Will neue Wege gehen: Kristin Scott Thomas (50) würde gerne Opernsängerin werden.
Die Schauspielerin ('Die Schwester der Königin') kann auf eine erfolgreiche Karriere in Hollywood zurückblicken, überlegt in letzter Zeit jedoch, beruflich andere Wege zu verfolgen. Die Engländerin singt sehr gern und glaubt, dass es vielleicht an der Zeit sei, ihre Stimme der Öffentlichkeit zu präsentieren. "Ich wäre wirklich gerne Opernsängerin. Als kleines Mädchen spazierte ich durchs Haus und schmetterte mit kräftiger Stimme. Ich denke, ich werde das wieder aufnehmen", sagte sie.
Die Aktrice spielt im Film 'Nowhere Boy', der nächsten Monat in Amerika herauskommt, die Tante des verstorbenen Beatles-Sängers John Lennon (†40). Die Mimin nahm die Rolle nicht auf die leichte Schulter und war entschlossen, der Frau gerecht zu werden, die den berühmten Musiker aufzog. "Ich bin kein Beatles-Fan", gestand sie Cindy Adams. "Ich recherchierte. Las die Biografien, studierte das Filmmaterial. Diese Tante war eine reale Person und ich wollte sie richtig machen. Glaubhaft sein. Gegen Ende seines Lebens versuchte John sie zu überreden, von England aus nach Amerika zu kommen. Sie wollte nicht. Sie telefonierte stattdessen. Diese Tante zog ihn groß, liebte ihn. Und bekam einen schlechten Ruf."
Scott Thomas ist von der Regisseurin ihres anderen kürzlich abgedrehten Films 'Die Affäre' für ihre Fähigkeit, sich emotional mit einer Rolle zu verbinden, gelobt worden. Der Streifen handelt von einer vermögenden Mutter im Süden Frankreichs, die zu ihrer Arbeit als Physiotherapeutin zurückkehrt und sich leidenschaftlich verliebt. "Sie hat die mysteriöse Härte einer erstarrten Schönheit, behaftet mit Melancholie, die sie zerbrechlich und verwundbar macht", sagte Filmemacherin Catherine Corsini über das Schauspiel von Kristin Scott Thomas.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.