Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Medienboard Berlin-Brandenburg
Medienboard Berlin-Brandenburg
© Medienboard Berlin-Brandenburg

Berlin, Bully, Bollywood und Babelsberg

"Film ab" für Musketiere 3D, Shah Rukh Khan und Hotel Lux!

(Pressemitteilung) Berlin/Potsdam – Achtung bitte … und Action! In Berlin und Babelsberg haben in dieser Woche die Dreharbeiten für drei Großproduktionen begonnen: "Die Drei Musketiere – 3D" mit Orlando Bloom und Milla Jovovich, "Don 2" mit Shah Rukh Khan und "Hotel Lux" mit Michael Bully Herbig und Jürgen Vogel entstehen mit Förderung durch das Medienboard in der Hauptstadtregion.

"Die drei Musketiere – 3D“ reiten mit ihrem internationalen Cast in Studio Babelsberg ein. Unter der Regie von Paul W.S. Anderson stehen Orlando Bloom, Milla Jovovich, Christoph Waltz und Mads Mikkelsen im Studio vor der Kamera – und vor ziemlich eindrucksvollen Kulissen: Neben einer venezianischen Wasserstraße haben die Kulissenbauer die Kathedrale von Reims und ein Luftschiff aufgebaut. Für den Abenteuerfilm finden hier die spektakulären stereoskopischen 3D-Aufnahmen statt.

Derweil dreht Bollywood-Megastar Shah Rukh Khan rasante Actionszenen in Berlin. Für "Don - The king is back" jagen unter der Regie von Farhan Akhtar auch der deutsche Schauspieler Florian Lukas und weitere indische Superstars wie Priyanka Chopra, Kunal Kapoor und Lara Dutta am Berliner Dom und an der East Side Gallery vorbei. Als Initiator hat das Medienboard wesentlich dazu beigetragen, dass die indisch-deutsche Koproduktion an fast 50 Drehtagen ‚on location’ in der Hauptstadt entsteht.

Parallel dazu haben auch die Dreharbeiten für "Hotel Lux" in Berlin begonnen. In der neuen Komödie von Leander Haußmann spielt Michael Bully Herbig einen Komiker, der 1938 mit falschen Papieren aus Nazi-Berlin flieht und in das berüchtigte Exilantenhotel LUX in Moskau gerät. In weiteren Hauptrollen sind Jürgen Vogel und Thekla Reuten ("The American") zu sehen.

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: „Wir freuen uns über den supercoolen Filmherbst in der Hauptstadtregion. Hier entsteht tolles internationales Kino. Da weiß man gar nicht, wohin man zuerst gucken soll! Lief da nicht eben Shah Rukh, Milla, Bully, Orlando, Jürgen, Mads, Florian oder der Waltz? Für Autogrammjäger lohnt es sich in den nächsten Wochen bestimmt, die Augen offen zu halten!“


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.