Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zentrale Kino-Server
Zentrale Kino-Server
© www.gateway.com

Zentrale Kino-Server für die D-Cinema-Automatisierung

Gateway ist Hardwarelieferant für den Digitalkino-Dienst DCP-Germany

(Pressemitteilung) München, 10. November 2010. DCPG Digital Content Portal Germany, IT-Dienstleister für Datenlogistik und Automation des digitalen Kinos, installiert ab sofort Server des Herstellers Gateway in den digitalen Kinos Deutschlands.

Durch die Kooperation mit der Acer-Tochter kann DCP-Germany nun auf der Basis eines definierten Standardgeräts den zügigen Ausbau des Kinodatendienstes vorantreiben. Unterstützt wird der Roll-out durch den Spezialdistributor Alphatext.

DCP-Germany übernimmt für Verleiher, Postproduktionsfirmen und Werbeverwaltungen Distribution, Prüfung, Zuordnung und Auswertung digitaler Filminhalte sowie die Sammlung, Prüfung und Verteilung digitaler Schlüssel. Dies erfolgt vom Rechenzentrum der DATEV eG in Nürnberg aus. Übernommen werden die Trailer, Werbeclips und Kopierschutzschlüssel jeweils vom sogenannten Zentralen Kino-Server, der den teilnehmenden Kinos in der nun festgelegten Standard-Konfiguration kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich um den Gateway GT 150F1 mit dem Intel-Prozessor Xeon E5506, 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher, 4 x 2 TB Festplatten und zwei Gbit-Ethernet-Schnittstellen.

„Immer mehr Kinos stellen auf D-Cinema um, doch die Chance zur Optimierung der Arbeitsabläufe durch die Digitalisierung wird bisher nicht genutzt. Wir machen durch unsere Dienste den Weg der Daten zur Leinwand verlässlicher und sicherer. Wir freuen uns, mit Gateway und alphatext Partner für die Anbindung der Kinos gefunden zu haben“, erklärt Richard Kummeth, Geschäftsführer von DCP-Germany. „Gateway liefert uns hochwertige Hardware abgestimmt auf die Aufgaben des Zentralen Kino-Servers und ermöglicht uns, die Einheiten während der sukzessiven Ausstattung der Kinos nach Bedarf abzurufen.“

Die wichtigsten Aufgaben des Zentralen Kino-Servers sind neben dem Empfang der Daten deren Zuordnung zu den D-Cinema-Abspielgeräten und die Erstellung von Show-Playlists für die Organisation der einzelnen Vorführungen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.