Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
BAD BLAKE (Jeff Bridges) in 'Crazy Heart'
BAD BLAKE (Jeff Bridges) in 'Crazy Heart'
© 2010 Twentieth Century Fox

Beziehungskrise

Jeff Bridges gibt Ehe-Tipps

Schauspieler Jeff Bridges denkt, dass man Beziehungskrisen nutzen sollte, um den anderen besser kennenzulernen.

Eheerprobt: Jeff Bridges (61) ist seit 33 Jahren mit Gattin Susan Geston verheiratet, hat mit ihr drei Töchter und schreckt auch vor Beziehungskrisen nicht zurück.
Um eine lange Ehe führen zu können, müsse man Liebe und Respekt zeigen. Das Wichtigste sei nie aufzugeben. "Man muss für die harten Zeiten üben, denn sie kommen garantiert", erklärte der Schauspieler ("Die fabelhaften Baker Boys') in der britischen TV-Sendung 'Daybreak'. "Man muss sie als Möglichkeiten sehen, noch intimer zu werden und den anderen noch besser kennenzulernen und nicht sagen: 'Hier ziehe ich die Grenze!'"
Der Amerikaner gewann im vergangenen Jahr für 'Crazy Heart' den Oscar als bester Hauptdarsteller. Der Preis habe zwar nicht dazu geführt, dass der Frauenschwarm nun mehr Rollen angeboten bekäme, aber er half ihm bei anderen Dingen im Leben. Nun habe sein Wort beispielsweise mehr Gewicht bei Angelegenheiten, die ihm am Herzen liegen: "Drehbücher ... das ist nicht so gelaufen. Ich hatte trotzdem Glück und große Möglichkeiten. Aber es hat mir erlaubt, dass ich mehr öffentliches Augenmerk auf Dinge, die mir wichtig sind, lenken konnte. Wie zum Beispiel der Regenwald oder Kinder in meinem Land, die sich nicht richtig ernähren können. In diesen Fällen hat es viel ausgemacht", erklärte Jeff Bridges.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.