Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sein oder nicht sein

Johnny Depp möchte Hamlet spielen

Schauspieler Johnny Depp möchte gerne in einem kleinen Theater Shakespeares Hamlet spielen.

Johnny Depp (47) träumt davon, Hamlet zu spielen. Der Schauspieler ('Fluch der Karibik') wurde vor langer Zeit von Marlon Brando auf die Idee gebracht. Der Frauenschwarm würde dies aber nicht in einem großen Rahmen machen wollen, sondern lieber eine kleine Spielstätte bevorzugen. "Hamlet ist eines dieser Schauspiel-Klischees, das einem immer mal wieder durch den Kopf spukt", verriet der Hollywood-Star in einem Interview mit der britischen Zeitung 'The Independent'. "Vor vielen Jahren säte Marlon Brando diesen Gedanken in meinen Schädel, als er sagte 'Junge, bevor du nicht mehr der Jüngste bist, solltest du Hamlet spielen'. Er ist nie dazu gekommen und so hat er mich bekniet, das Filmen sein zu lassen und es einfach zu tun. Und nun denke ich immer öfter daran; ich würde Hamlet aber gerne so weit wie möglich abseits der Öffentlichkeit in einem winzigen Theater spielen. Wenn es dann Erfolg hätte, könnte man es dann irgendwo anders, vielleicht in eine Turnhalle verlegen."

Als Depp sich über diese Pläne mit dem Reporter der Zeitung unterhielt, bemerkte dieser, dass der Amerikaner mit einem nordenglischen Akzent sprach. Der 'Fluch der Karibik'-Star gab zu, dass dies wahrscheinlich auf eine mögliche Rolle zurückzuführen sei - welche es sei, wollte er aber nicht verraten. Wann immer er sich auf eine neue Figur vorbereiten würde, könnte er nicht widerstehen und auch gleich so reden. "Ich habe mit jemanden über eine Figur gesprochen, die ich vielleicht spielen werde. Es ist schlimm, denn es sickert irgendwie ein und schlägt Wurzeln", lachte Johnny Depp über seinen neuen Akzent.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.