Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Woher weißt du, dass es Liebe ist - Die...iden.
Woher weißt du, dass es Liebe ist - Die unentschlossene Lisa (REESE WITHERSPOON) kann sich einfach nicht entscheiden.
© Sony Pictures

Reese Witherspoon

Schlechtes Gedächtnis

Schauspielerin Reese Witherspoon vergisst alle Filme, die sie je gedreht hat.

Erinnerungsverlust: Reese Witherspoon (34) mag sich selbst nicht in ihren Filmen und vergisst sie deshalb schnell wieder.
Der Hollywood-Star ist durch ihre Hauptrollen in Kassenschlagern wie 'Walk the Line' und 'Legally Blonde' berühmt geworden, gibt aber zu, dass sie sich sich später nie mehr an die Filme erinnern kann. "Ich habe einen totalen Gedächtnisverlust bei jedem Film, den ich jemals gedreht habe", enthüllte die Aktrice.

Einer der Gründe dafür, dass die sympathische Blondine sogar die Filmhöhepunkte ihrer Karriere vergisst, mag darin liegen, dass sie sich nicht gern auf der Leinwand sieht. Die zweifache Mutter erklärte, dass es sie mit Selbsthass erfülle, wenn sie sich selbst in einem Film sehe und deshalb ließe sie es bleiben.
"Ich schaue sie mir nicht an, weil mich das in einen Zustand von Selbsthass versetzen würde, aber manchmal erwische ich einen kurzen Ausschnitt eines Filmes. Und dann gucke ich mir das an und denke: 'Ich kann mich an absolut gar nichts erinnern.' Das ist echt komisch", beschrieb die Aktrice.
Momentan bewirbt die Schauspielerin ihren neuen Film 'Woher weißt du, dass es Liebe ist?' mit Owen Wilson und Paul Rudd, der von einer Dreiecksbeziehung handelt. Ob Reese Witherspoon auch diesen Film, so wie die anderen, bald wieder vergessen haben wird?



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.