Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Deutscher Filmball 2011
Deutscher Filmball 2011
© Deutscher Filmball

38. Deutscher Filmball 2011

Kooperation mit dem new faces award

(Pressemitteilung) Der 38. Deutsche Filmball startet mit neuem Gesicht und Nachwuchsstars ins Neue Jahr

Premiere auf dem 38. Deutschen Filmball 2011 in München: Erstmals gibt es eine Kooperation zwischen einem der wichtigsten Events im deutschen Ballkalender, veranstaltet von der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) und dem Preis für Nachwuchstalente des Deutschen Films, dem new faces award der Zeitschrift BUNTE. Die Schirmherrschaft des Deutschen Filmballs übernimmt, wie bereits im letzen Jahr, auch 2011 der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer.

„2011 verspricht, ein interessantes Filmjahr zu werden. Gute Ideen gibt es genug. An brillanten Akteuren vor wie hinter der Kamera hat es dem deutschen Film noch nie gemangelt. Die Branche darf deshalb auf dem Deutschen Filmball mit Optimismus ins neue Jahr starten." - Horst Seehofer, Bayerischer Ministerpräsident

„Die Münchner Filmwoche mit ihren zahlreichen Veranstaltungen, vor allem aber der "Deutsche Filmball", als Schluss und Glanzpunkt der Woche, waren stets ein Ort für Austausch und Begegnung. 2011 gehen wir dabei einen wichtigen Schritt in die Zukunft. Mit der Unterstützung des new faces award wollen wir jungen Talenten des deutschen Films die Möglichkeit geben arrivierte Regisseure, Produzenten und bekannte deutsche Schauspieler zu treffen. Im lockeren Ambiente des Deutschen Filmballs soll der Dialog zwischen den Generationen unterstützt werden. Daher begrüßen wir es ganz besonders, dass in diesem Jahr erstmalig die Gewinnerinnen und Gewinner der deutschen Nachwuchsaktionen zu Gast beim 38. Deutschen Filmball sind. Wir freuen uns auf eine rauschende Ballnacht und blicken voller Erwartungen auf das Kinojahr 2011, auf große Emotionen, Spannung, Action und besondere Momente des deutschen Films.“ - Steffen Kuchenreuther, Präsident der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e. V. SPIO

Eine hochkarätig besetzte Jury unter der Leitung von Patricia Riekel hat aus den diesjährigen new faces award-Finalisten und weiteren Nominierten die Nachwuchsstars aus den Bereichen Schauspiel Produktion/Regie gewählt, die das erste Mal ihr Stelldichein auf dem glanzvollen Parkett im Bayerischen Hof geben, um dort die großen Namen der Filmbranche zu treffen und natürlich mit ihnen zu feiern.

Patricia Riekel, Chefredakteurin der BUNTE und Jury-Vorsitzende: "Was brauchen die Stars von morgen? Aufmerksamkeit in der Branche und in den Medien! Beim Deutschen Filmball haben junge Talente aus den Bereichen Schauspiel, Regie und Produktion die Chance im Scheinwerferlicht zu stehen. Die gemeinsame Aktion von SPIO und BUNTE vernetzt den talentierten Nachwuchs mit großen Namen aus der deutschen Filmbranche. So legen wir den Grundstein für inspirierende Gespräche und neue spannende Kontakte."

Die weiteren Jurymitglieder sind Oliver Berben (Geschäftsführer Moovie), Martin Bachmann (Geschäftsführer Sony Pictures Releasing) und Thomas Peter Friedl (Geschäftsführer UFA Cinema).

Im Rahmen der Kooperation von BUNTE und SPIO werden den Deutschen Filmball am 15. Januar 2011 im Bayerischen Hof besuchen:

Die new faces award Gewinnerin 2010 Regisseurin Feo Aladag („Die Fremde“),Die Schauspielerin und new faces award Nominierte Constanze Wächter („Frühlings Erwachen“), sowie die Schauspielerin Miriam Stein,( „Goethe!“), der Schauspieler Friedrich Mücke („Friendship!“) und die Produzenten Alexander und Manuel Bickenbach („66/67 - Fairplay war gestern“ / „Schwerkraft“).

„Wir freuen uns sehr, dass unser Nachwuchskonzept mit der BUNTE-Kooperation in Anlehnung an den new faces award einen renommierten Partner gefunden hat - zudem BUNTE bereits seit dem Start des Filmballs in 1974 dieses glanzvolle Event kontinuierlich begleitet hat“, sagt Bernd Rathjen, Geschäftsführer Corporate Candy www.corporate-candy.com

Unterstützt wird die Aktion vom Titelsponsor OMEGA sowie den Hauptsponsoren Thomas Sabo, Vera Mont, Audi und Samsonite.

Unter www.deutscherfilmball.de finden Sie weitere Informationen zum 38. Deutschen Filmball.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.