Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Colin Farrell
Colin Farrell
© BANG Showbiz

Farrell als Douglas Quaid?

Colin Farrell für 'Total Recall'-Remake bestätigt

Colin Farrell wurde als Hauptdarsteller im Remake von 'Total Recall' bestätigt.

Der Schauspieler wird schon lange als Nachfolger von Arnold Schwarzenegger, der 1990 in der Rolle des Douglas Quaid bekannt wurde, gehandelt und wird nun offiziell neben Tom Hardy und Michael Fassbender für das Projekt vor der Kamera stehen, bestätigte der Produzent des Films, Neil Moritz.

"Wir schließen gerade den endgültigen Deal ab", verriet er. "Wir machen den Film mit Colin Farrell."

Der Originalfilm erzählt die Geschichte eines Bauarbeiters, der glaubt, ein Geheimagent zu sein. Die neue Version, bei der Len Wiseman Regie führt, wird sich allerdings mehr an der Kurzgeschichte 'Erinnerungen en gros' von Philip K. Dick, auf der das Original basiert, halten.

"Er wird näher am Buch sein, der große Unterschied ist, dass wir nicht ins Weltall gehen", erzählt er gegenüber 'Collider.com'. "Anstatt eines Raumschiffs, das uns zu einem anderen Planeten bringt, gibt es etwas, das uns von einer Seite des Planten auf die andere bringt, was sehr interessant ist. Es ist eine echte Welt, eine echte Zukunftswelt, in der die Städte einfach so überbevölkert geworden sind, dass die Städte einfach immer weiter in die Höhe gebaut werden und in den Himmel ragen."

Die Dreharbeiten werden am 15. Mai in Kanada beginnen. Auch weitere Projekte stehen für Farrell an, so wird er in diesem Jahr neben Jennifer Aniston in 'Kill the Boss' zu sehen sein und mit dem Remake von 'Friday Night' in die Kinos kommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.