Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Charlie Sheen
Charlie Sheen
© BANG Showbiz

Update: Trinkgelage in Las Vegas

Charlie Sheen feiert mit Porno-Stars

Charlie Sheen soll gestern, 10. Januar, mit drei Porno-Stars gefeiert haben.

Wie die Gossip-Webseite 'TMZ' berichtet, sollen der 'Two and a Half Men'-Star und die Frauen, die sich wegen einer Pornomesse in Las Vegas befinden, sich im Palms Hotel und Casino gewaltig betrunken haben, bevor sie sich auf den Weg in sein Hotelzimmer machten.

Bei einer der Damen handelte es sich um Bree Olsen und Insider behaupten, Sheen soll ganz verknallt in sie sein und mit ihr schöne Stunden in ihrer Heimatstadt Fort Wayne verbracht haben, bevor sie zusammen nach Las Vegas flogen.

"Charlie ist verknallt und beschloss, dass er mit Olson ein paar schöne Stunden verbringen wollte", berichtet ein Insider.

Das Trinkgelage passierte nur kurz nachdem Sheen seinen Entzugshelfer gefeuert hatte, den er nach seinem Ausraster in einem New Yorker Hotelzimmer eingestellt hatte.

"Der Entzugshelfer kam nie zurück, um für Charlie zu arbeiten", erklärt ein Nahestehender. "Er hat nichts von Charlie gehört, seit dieser ihm sagte, er solle nicht am Neujahrstag arbeiten."

Der Vorfall in dem Hotelzimmer schloss ein schlechtes Jahr für den 45-Jährigen ab. Nach einem Streit mit seiner zerstrittenen Ehefrau Brooke Mueller an Weihnachten 2009, machte er einen Entzug und erhielt eine 30-tägige, aufgeschobene Haftstrafe wegen Körperverletzung.

Während seines Trips nach New York im Oktober, soll Sheen in dem Hotelzimmer, das er verwüstete, einen Schaden von 7.000 Dollar angerichtet haben, indem er die Einrichtung um sich warf, weil er die geforderte Summe eines Escortmädchens nicht zahlen wollte. Vor dem Zwischenfall soll er Berichten zufolge bereits nackt und von Kokain bedeckt von seinem Assistenten auf einer Restaurant-Toilette aufgefunden worden sein.


UPDATE: 12.01.2011

Bei Charlie Sheens wilder Party in Las Vegas feierte auch Michelle 'Bombshell' McGee mit.

Der 'Two and a Half Men'-Star verbrachte das letzte Wochenende feiernd mit Porno-Stars von einer Porno-Messe der Stadt. Dafür mietete er extra die Hugh Hefner Sky Villa im Fantasy Tower im Palms Casino Resort.

Der Schauspieler genoss dabei die Anwesenheit einer Anzahl von wunderschönen Frauen, die ihn in seiner Suite besuchten, darunter auch Pornodarstellerin Bree Olsen und das stark tätowierte Model McGee, die für die Trennung von Sandra Bullock und deren Ehemann Jesse James mitverantwortlich sein soll, nachdem herausgekommen war, dass sie eine Affäre mit ihm hatte.

Wie die Internetseite 'TMZ' berichtet, sollen sich Olsen und McGee bei einer Comedy-Show am Sonntag, 9. November, kennengelernt haben, als sie sich dort auf der Bühne küssten. Zusammen sollen sie dann zu Sheens Penthouse gegangen sein, das wie nach einer "Zugkatastrophe" ausgesehen haben soll.

Ein Insider des Hotels behauptete, der 45-Jährige habe ein wildes Wochenende in der Suite verlebt, die 40.000 Dollar pro Nacht kostet und nicht nur eine Terrasse mit Whirlpool bietet, sondern auch einen privaten Massageraum, eine Trockensauna und ein zweieinhalb Meter großes rundes Bett, das sich noch dazu dreht.

Auf 'RadarOnline.com' berichtet der Insider: "Es war ein klassisches Charlie-Wochenende. Er hatte eine Anzahl von wundervollen Frauen, Porno-Stars und Vegas-Elite, die während seines Aufenthalts kamen und gingen - es war das absolute Partyzentrum. Nur fünf Minuten nach ihrer Ankunft waren die Mädchen nackt und im Whirlpool. Es gab einen anhaltenden Fluss von Alkohol, den der Room Service brachte und im Grunde hörte die Party gar nicht auf. Charlie hat kaum das Zimmer verlassen, er versteckte sich eigentlich die ganze Zeit, mit Ausnahme von ein paar Streifzügen zur Hotelbar. Er war definitiv in voller Partylaune und es sah aus, als hätte eine Bombe in der Suite eingeschlagen. Überall lagen leere Flaschen herum und alle möglichen Erwachsenen-Dinge wurden hinterlassen, vor allem im Massageraum und Schlafzimmer. Ich beneide nicht die Putzkräfte, die da rein mussten, als er diesen Morgen ausgecheckt hat. Das ist sicher!"

Ein anderer Insider fügte noch hinzu, dass Sheen, der in der Vergangenheit schon mehrmals Probleme mit seiner Alkohol- und Drogenabhängigkeit hatte, "außer Kontrolle" sei.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.