Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Winona Ryder
Winona Ryder
© BANG Showbiz

Internetphobie?

Winona Ryder hat Angst vor dem Internet

Winona Ryder hält sich vom Internet fern.

Die Schauspielerin gibt zu, dass sie Angst hat, das Internet zu benutzen, weil sie befürchtet, einen schlimmen Fehler zu begehen. "Googleln macht mir sehr viel Angst", gibt die 39-Jährige zu. "Ich habe diese Angst, dass ich versuche herauszufinden, welcher Film wo läuft und mich plötzlich als Mitglied von Al Quaida wiederfinde. Ich schwöre, wir sind nur eine Taste davon entfernt, Al Quaida beizutreten! Das ist meine Furcht. Wenn man den falschen Knopf drückt, wer weiß, was dann passiert? Man hat ja gesehen, was Pete Townshend passiert ist. Man muss vorsichtig sein."

Der britische Pop-Star war 2003 in eine Kinderpornoaffäre verwickelt.

Schon vor einiger Zeit stellte die 'Black Swan'-Darstellerin klar, dass sie mit Computern und Internet nichts zu tun haben möchte, auch weil das World Wide Web ihrer Meinung nach Hollywood Schaden zufüge. "Ich habe keinen Computer. Ich gehe nicht ins Internet. Ich höre immer, dass man dort alles finden kann, was irgendwie schade ist. Jetzt kennt jeder die Gehälter, Budgets und Schwierigkeiten. Es nimmt dem Ganzen das Geheimnisvolle."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.