Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger
© BANG Showbiz

Nackter Bodybuilder an der Wand?

Arnold Schwarzeneggers Poster-Problem!

Arnold Schwarzenegger hatte es als Heranwachsender nicht leicht.

Der Action-Star und aus dem Amt scheidende Gouverneur von Kalifornien gibt zu, dass seine Mutter ihn früher für schwul hielt, weil er die Wände seines Zimmers mit den Bildern nackter Bodybuilder schmückte. "Das hat die Mutti so besorgt gestimmt, dass sie eines Tages unseren Hausarzt gebeten hat, sich das anzuschauen. Sie hat tatsächlich geglaubt, ich sei schwul. Ist ja nichts Schlimmes, für sie war's damals jedoch unvorstellbar", erzählt der 63-Jährige und meint, der Arzt habe seine Mutter jedoch mit der Erklärung, andere junge Leute hängten sich Beatles-Poster ins Zimmer und das seien schließlich auch Männer, beruhigen können.

Später schaffte Schwarzenegger es tatsächlich, sich als Bodybuilder und Action-Held einen Namen in Hollywood zu machen. Im Interview mit 'krone.at' verrät der Star seine Pläne für die Zukunft: "Zurzeit lese ich gerade drei Drehbücher! Ein Thema, mit dem ich mich schon vor der Zeit als Gouverneur beschäftigt habe, reizt mich besonders. Da würde ich einen älteren deutschen Offizier spielen, der gegen Kriegsende den Befehl bekommt, Dutzende Kinder zu töten. Er tut's aber nicht und bringt sie auf abenteuerliche Art und unter dem Einsatz seines Lebens in Sicherheit. Das Thema basiert auf einer wahren Geschichte", erzählt er.

Schwarzenegger wurde in Graz, Österreich, geboren und wurde vor allem durch seine Rolle in den 'Terminator'-Filmen bekannt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.