Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
All Good Things - Ryan Gosling
All Good Things - Ryan Gosling
© Magnolia Pictures

Helden-Begegnung

Ryan Gosling trifft sein Idol Bruce Willis

Schauspieler Ryan Gosling muss erstmal verarbeiten, dass er seinem Helden Bruce Willis bei den Golden Globes begegnet ist.

Ryan Gosling (30) hat bei den Golden Globes Bruce Willis (55) getroffen, den er sehr verehrt.
Der Schauspieler ('Half Nelson') begegnete dem Action-Star ('Stirb Langsam') nach der Verleihung der Golden Globes bei der großen Aftershow-Party der Weinsteins. Der Kanadier war ziemlich aufgeregt und wünschte sich nur, dass das erste Treffen in einem anderen Rahmen stattgefunden hätte.
"Ich denke, es war gut", erklärte Gosling im Interview mit 'MTV'. "Ich hätte es gerne mehr privat gehabt. Ich habe es mir immer vor nicht so vielen Leuten vorgestellt."
Außer der großen Freude, die er durch das Treffen mit seinem Idol empfunden hat, konnte der blonde Frauenschwarm wenig Gefühlen Ausdruck verleihen. Er stand noch unter Schock, dass er Willis, der mit seinem durchtrainierten Körper und den gewagten Stunts seit langem ein Vorbild für viele Männer auf der ganzen Welt ist, tatsächlich getroffen hat. "Das war das erste Mal, dass ich Bruce Willis je getroffen habe. Ich weiß, es ist nett. Ich hatte noch keine Zeit, es zu verarbeiten, weil ich hier versuche, über ihn zu reden. Ich weiß noch nicht, wie ich mich fühlen soll", reagierte Ryan Gosling ein wenig verwirrt über die Begegnung mit seinem Idol Bruce Willis.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.