Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Tracy Atwood (Demi Moore).
Tracy Atwood (Demi Moore).
© 2007 Concorde Filmverleih GmbH

Ganz sanft!

Demi Moore würgte Ellen Barkin ganz liebevoll

Schauspielerin Demi Moore musste in 'Another Happy Day' ihren Co-Star Ellen Barkin würgen und beeindruckte diese mit ihrer "liebevoll feinfühligen" Inszenierung.

Demi Moore (48) würgte ihren Co-Star in einer Szene für ihren neuen Film auf "liebevoll feinfühlige Weise".
Die schöne Schauspielerin ('Ein unmoralisches Angebot') ist in 'Another Happy Day' an der Seite von Aktrice Ellen Barkin (56) zu sehen. In einer Szene musste die dunkelhaarige Beauty ihre Kollegin ('Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest') gegen eine Wand nageln und sie würgen. Barkin versicherte nun, dass Moore es fachmännisch geschafft habe, die aggressive Szene vorzutäuschen, ohne sie zu verletzen.
"Wisst ihr, ich vertraute darauf, dass mich Demi auf eine sehr liebevoll feinfühlige Weise würgen würde", erzählte die Schauspielerin 'E! Online' und Demi Moore ergänzte: "Wir hatten so viel Spaß. Wir lachten."
In dem neuen Film porträtiert Barkin eine Mutter namens Lynn, die versucht, mit ihrer zerrütteten Familie klarzukommen, zu der auch eine Tochter gehört, die sich selbst verletzt, und ein drogenabhängiger Sohn. Moore spielt die Frau von Lynns gewalttätigem Ex-Mann.

Während es die beiden Hollywood-Damen schafften, ihre Kampfszenen ohne Verletzung abzudrehen, hatte ihr Co-Star Thomas Haden Church ('Sideways') nicht ganz so viel Glück. Der Mime hatte nach dem Dreh mit Moore tierische Schmerzen, da die Aktrice ihre beeindruckend starken Beine in Szene setzte.
"Demi wickelte ihre Beine um ihn herum und er sagte, ihre Beine zerquetschten seine Rippen", erklärte Barkin. "Ich sagte, 'Es ist immer der Kerl - der große, machomäßige, muskelbepackte Kerl. Als ob es da die kleine winzige Demi und mich gibt und er ist verletzt?' Ich sagte so: 'Ich wurde gewürgt und mir geht es gut.'"
Demi Moore scheint eben nicht für jedermann eine "liebevoll feinfühlige" Behandlung übrig zu haben.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.