Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Winter's Bone - Ree Dolly (Jennifer Lawrence) und ihr...one).
Winter's Bone - Ree Dolly (Jennifer Lawrence) und ihr Bruder Sonny (Isaiah Stone).
© 2010 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Starke Konkurrenz

Jennifer Lawrence: Wenig Hoffnung auf Oscar

Schauspielerin Jennifer Lawrence denkt nicht, dass sie einen Oscar bekommt, und übt schon mal ihr Verlierer-Gesicht.

Jennifer Lawrence (20) glaubt nicht, dass sie einen Oscar bekommt. Die Schauspielerin ist für ihre Rolle in 'Winter's Bone' nominiert. In dem Drama spielt sie ein junges Mädchen, das sich auf die Suche nach seinem Vater macht, der mit Drogen handelt. Für den Oscar sind auch die Hollywood-Ikonen Natalie Portman, Annette Benning, Nicole Kidman und Michelle Williams nominiert, wobei Portman in ihrer Rolle in 'Black Swan' als Favoritin gilt. Deshalb macht sich Lawrence auch wenig Hoffnung auf die Trophäe und wird im Vorfeld keine Dankesrede formulieren.
Trotzdem bereitet sich die Blondine auf den Moment vor, wenn die Siegerin bekannt gegeben wird und danach die Kamera auf sie schaut: "Ich habe mein Verliererin-Gesicht geübt. Wollen Sie es mal sehen?", scherzte sie in einem Interview mit dem Magazin 'Rolling Stone'. Der Jung-Star plauderte auch über ihre Heimatstadt Louisville in Kentucky. Die Oscar-Nominierte liebt ihre Stadt immer noch sehr, obwohl sie jetzt in Los Angeles lebt. Sie frotzelte, dass bei ihr immer noch ein paar typische "Landei-Geschichten hochkommen" wie "Ich finde meinen Bruder attraktiv" - stereotype Inzest-Dinge, die man den Leuten aus der Region gerne nachsagt.
Jennifer Lawrence ist jetzt aber in der großen Welt angekommen und darf sich zumindest auf viele schöne Oscar-Partys freuen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.