Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Alles, was wir geben mussten - Ruth (Keira Knightley)
Alles, was wir geben mussten - Ruth (Keira Knightley)
© 20th Century Fox

Heißer Scherzkeks

Keira Knightley dreht "frivole" Filme

Hollywood-Beauty Keira Knightley beschrieb die Erfolgsreihe 'Fluch der Karibik' als lustig und frivol.

Keira Knightley (25) will nicht immer nur ernste Filme drehen. Auch "frivole" Streifen wie 'Fluch der Karibik' machen der Aktrice Spaß. Die Schauspielerin ('Domino') ist ab April in dem Drama 'Alles, was wir geben mussten' zu sehen. Da der Streifen eher auf die Liebhaber des Arthausfilms abzielt, ist der Künstlerin bewusst, dass diejenigen ihrer Fans enttäuscht sein werden, die ein Blockbuster-Abenteuer à la 'Fluch der Karibik' erwarten.
Im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph' sinnierte Knightleys über die Piraten-Saga: "'Fluch der Karibik' ist ein großes Hollywood-Spektakel. Die Geschichte basiert auf einer Themenpark-Attraktion und macht taucht ja nicht in eine Themenpark-Attraktion ein, um deren Wesen zu erforschen. Es ist einfach, was es ist; es macht Spaß und ist frivol, und ich denke, es besteht ein großes Interesse daran. Es geht um Realitätsflucht, das brauchen wir alle. Wir wollen alle unsere Gehirne abschalten und eine wundervolle Zeit haben."
Ganz im Gegensatz dazu steht 'Alles, was wir geben mussten', ein Film, der seine Zuschauer auf einer tieferen Eben erreichen will. Die Leinwand-Diva erklärte: "Dieser Film ist eine Herausforderung; er ist für ein Publikum, das kommt und sich herausfordern lässt. Es war eine Herausforderung, ihn zu drehen."
'Alles, was wir geben mussten' erzählt die Geschichte dreier Freunde, die in einem Internat aufwachsen und später von einem dunklen Geheimnis eingeholt werden. Neben Keira Knightley standen dafür Carey Mulligan und Andrew Garfield vor der Kamera.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.