Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sex And The City 2 - SARAH JESSICA PARKER
Sex And The City 2 - SARAH JESSICA PARKER
© 2010 Warner Bros. Ent.

Zu allem bereit: Kommt 'Sex and the City 3'?

Sarah Jessica Parker möchte lieber in die Zukunft blicken?

Schauspielerin Sarah Jessica Parker würde gerne noch einmal für 'Sex and the City' vor die Kamera treten; von einem Film, der die Hauptfiguren in ihren Teenage-Jahren zeigt, hält sie jedoch nichts.

Sarah Jessica Parker (45) hätte Lust, einen dritten 'Sex And The City' Film zu drehen, aber erst in etwa fünf Jahren.
Die Aktrice ('Haben Sie das von den Morgans gehört?') wurde in der Rolle als Carrie Bradshaw in der beliebten US-amerikanischen Serie berühmt, in der es um Leben und Lieben vier New Yorker Freundinnen geht. Der Fernsehserie folgten zwei Filme, wobei 'Sex and the City 2' keine großen Anklang beim Publikum fand.
Jetzt soll die Serie einen neuen Lauf nehmen - in die Vergangenheit. Laut Gerüchten soll die Schauspielerin Blake Lively (23), bekannt aus der Serie 'Gossip Girl', die junge Carrie spielen, in einem Neustart der Serie durch die Teenage-Jahre der New Yorkerin. Parker hingegen glaubt, dass diese Idee die treuen Fans vor den Kopf stoßen würde. "Es gibt eine Menge wichtiger und interessanter Dinge, die Leute mit 21 Jahren erzählen können. Und ich will auch keinem 21-Jährigen die Möglichkeit nehmen, Geschichten zu erzählen. Sie beweisen uns jeden Tag, dass sie sehr interessant sind", so die Diva in einem Interview mit der 'Los Angeles Times', "aber ich glaube nicht, dass wir zurückgehen können. Wir produzieren damit zwei Geschichten. Als ob man sagen würde, 'Oh, das wusste ich noch gar nicht von Carrie Bradshaw'", ergänzte sie. Doch der Star ist überzeugt davon, dass 'Sex and the City' noch in den Serien und Souvernirs lebt. Sie würde die Rolle irgendwann in der Zukunft auch gerne wieder aufgreifen.
"Klar würde ich das wieder machen. Ich glaube, eine Geschichte sollte noch erzählt werden. Ich weiß, dass es die gibt. Und ich würde diese Geschichte auch gerne erzählen. Und ich weiß, dass Michael [Patrick King, der Produzent] das gut machen würde. Aber vielleicht nicht jetzt. Vielleicht in fünf Jahren", so Sarah Jessica Parker.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.