Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Freundschaft Plus"

Ashton Kutcher: Harte Arbeit wegen Natalie Portman

Für Ashton Kutcher war die Zusammenarbeit mit Natalie Portman Segen und Fluch zugleich.

Der Schauspieler, der neben der Oscar-nominierten Darstellerin für die Komödie 'Freundschaft Plus' vor der Kamera stand, hält seine Kollegin für eine der besten Schauspielerinnen und gibt zu, dass er sicherstellen musste, jeden Tag gut vorbereitet zu sein, um mit ihr mithalten zu können.

"Sie ist wahrscheinlich eine der besten Schauspielerinnen meiner Generation", erklärt er. "Das glaube ich. Es ist Segen und Fluch zugleich. Auf der einen Seite weiß man, dass alles, was man macht, real und ehrlich und reagierend und schön sein wird. Aber andererseits sieht man den ganzen Staub, wenn ein Licht in einem dunklen Raum leuchtet. Es war wirklich eine Herausforderung für mich, diese Rolle zu spielen und so ehrlich zu sein, wie sie es in jeder Szene ist."

Der 33-Jährige gesteht auch, dass die Chemie mit seinen Co-Stars nicht immer stimme. Portman habe es ihm aber leicht gemacht, da sie so natürlich charismatisch sei.

"Es ist leichter, wenn man die Person mag", verrät er gegenüber 'BANG Showbiz'. "Und sie ist sehr sympathisch. Ich weiß nicht, ob es etwas ist, das man planen oder produzieren kann. Generell glaube ich, dass man einen guten Draht zu jemandem haben kann, mit dem man gut streiten kann und ich denke, dass sowohl Natalie als auch ich es wirklich schätzen, Recht zu haben. Ich glaube, dass das einen guten Draht ausmacht. Aber Natalie könnte wahrscheinlich einen guten Draht zu einer Tasse haben, wenn sie will."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.