Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Beastly - Kyle Kingson (Alex Pettyfer)
Beastly - Kyle Kingson (Alex Pettyfer)
© 2010 Concorde Filmverleih GmbH

'Beastly'

Alex Pettyfer ist trotz Feuer auf der Premiere

Schauspieler Alex Pettyfer präsentierte sich gut gelaunt auf der Premiere von 'Beastly' - obwohl er eigentlich andere Sorgen hatte.

Abgebrannt: Alex Pettyfer (20) kämpfte gestern mit einem Feuer in seinem Haus in Beverly Hills.
Laut 'CBS Los Angeles' wurde gestern Abend ein Feuer im Haus des Schauspielers ('Tom Brown’s Schooldays') in Beverly Hill gemeldet. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und nach Angaben der Feuerwehr von Los Angeles war das Feuer nach etwa 25 Minuten gelöscht. Trotzdem flanierte der Nachwuchsstar auf dem roten Teppich bei der Premiere von 'Beastly' und nahm sich Zeit für Fans und Journalisten. Über das Feuer wollte er allerdings nicht sprechen, berichtete Suzanne Marques von 'KCAL 9's'.
Der Beau sagte, er freue sich, dabei zu sein, trat aber recht früh den Heimweg an - wahrscheinlich um die Dinge zu Hause in Ordnung zu bringen. Der Newcomer spielt in dem aktuellen Fantasy-Streifen gemeinsam mit Vanessa Hudgens einen New Yorker Teenager, der sich in ein Monster verwandelt um die Liebe zu finden - eine Art Neuauflage von 'Die Schöne und das Biest'.
Alex Pettyfer ist derzeit mit der 'Glee'-Schauspielerin Dianna Agron liiert, die auch gemeinsam mit dem Briten den Film 'I am Number Four' drehte. Deren Sprecher sagte nach dem Vorfall zu 'ET': "In der Garage des Anwesens ist ein elektrisches Feuer ausgebrochen. Niemand war zu Hause. Das Haus hat kein Feuer gefangen. Niemand kam zu schaden." Alex Pettyfer hat aber wahrscheinlich trotzdem einen riesen Schreck bekommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.