Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Alyssa Milano
Alyssa Milano
© New Line Cinema

Schwangerschaft und die Gelüste

Alyssa Milano spricht über ihre Erfahrungen

Schauspielerin Alyssa Milano sprach über ihre Schwangerschaft und die Gelüste, die sie dabei befallen.

Hauptsache grün: Während andere Schwangere sich in Gelüsten nach Gurken mit Schlagsahne ergehen, hat Alyssa Milano (38) glücklicherweise gesündere Vorlieben entwickelt.
"Brokkoli", antwortete die Aktrice ('Charmed - Zauberhafte Hexen') wie aus der Pistole geschossen, als 'E! News' nach ihren Essenswünschen fragte, jetzt, wo sie für zwei isst. "Ich kann das noch nicht mal Lust nennen, weil es so seltsam ist. Ich kann nicht genug Brokkoli kriegen!" Nun, spätestens wenn der kleine Wonneproppen auf der Welt ist und sich Milano hollywoodmäßig den Weg zurück zur Wunschfigur erkämpft, wird sie wohl froh sein, dass ihr der Sinn während dieser aufregenden Zeit nach Gemüse anstatt nach Pommes oder Schokolade stand.
Ansonsten ist es dem ehemaligen Kinderstar derzeit besonders wichtig, viel Zeit mit ihren eigenen Eltern zu verbringen. Milano hofft, so noch etwas Weisheit aufschnappen zu können: "Sobald ich schwanger geworden war, wollte ich meiner Mutter nicht mehr von der Seite weichen", gestand sie. "Die Menge der Zeit, die ich mit meinen Eltern verbracht habe, seitdem ich schwanger bin - ich schätze, das ist, weil ich ihre Gehirne aufsaugen will."
Die Aktrice hatte in dieser Woche verraten, dass sie mit ihrem Ehemann David Bulgiari im Sommer ihr erstes Kind erwartet. Die ersten kritischen drei Monate hat sie schon hinter sich gebracht: "Das ist die Furcht einflößendste Zeit, weil man immer im Hinterkopf hat, dass man zu jeder Zeit eine Fehlgeburt erleiden könnte. Jetzt, wo ich da raus bin, denke ich nur: 'Juhu!'", beschrieb Alyssa Milano.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.