Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Margaret (Sandra Bullock) und ihr Assistent Andrew...raut'
Margaret (Sandra Bullock) und ihr Assistent Andrew (Ryan Reynolds) in 'Selbst ist die Braut'
© Touchstone Pictures, Inc. All rights reserved.

Fans müssen warten

Sandra Bullock und Ryan Reynolds liegen auf Eis

Hollywood-Sauberfrau Sandra Bullock weiß noch nicht, wann sie wieder mit ihrem Kollegen Ryan Reynolds vor der Kamera stehen wird.

Sandra Bullock (46) glaubt, es könnte noch Jahre dauern, bevor sie wieder mit Ryan Reynolds (34) arbeitet.
Die beiden Hollywoodstars feierten 2009 riesige Erfolge mit ihrem Film 'Selbst ist die Braut', und letztes Jahr schon enthüllte Bullock ('Speed'), sie würde eines Tages gerne wieder mit Reynolds ('Buried - Lebend begraben') drehen. Angeblich stimmten beide Schauspieler zu, in der Actionkomödie 'Most Wanted' aufzutreten. Drehbeginn hätte Ende 2010 sein sollen, doch die Kameras blieben aus.
Auf die Frage von 'E! Online', wann genau das neue Projekt nun realisiert werden würde, konnte die Aktrice keine konkrete Antwort geben: "Wer weiß? Bis dahin könnten noch acht Jahre vergehen. Ich habe keine Ahnung."
Wenn auch auf Eis, scheint das Projekt dennoch in Planung zu sein. Die Geschichte zumindest steht schon: Sandra Bullock wird eine Kriminelle spielen, die von einem FBI-Agenten (Reynolds) zum Gericht gebracht wird. Nachdem sie in einen Hinterhalt geraten, müssen die beiden jedoch fliehen und - wie sollte es auch anders sein - verlieben sich ineinander.
Das Drehbuch schreibt Peter Chiarelli, der auch schon 'Selbst ist die Braut' zu Papier brachte.
Die Schauspielerin will sich in Sachen 'Most Wanted' nicht drängen lassen und scheint sich über die Verzögerung nicht zu wundern. Während des Interviews fragte sie den Journalisten: "Wollen Sie nicht, dass der Film gut wird? Finden wir etwas Gutes und dann machen wir es!" Da hat Sandra Bullock eindeutig Recht.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.