Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Roma Schleine (Heather Locklear), Rays Mutter
Roma Schleine (Heather Locklear), Rays Mutter
© Twentieth Century Fox und Metro Goldwyn Mayer

'Orgasmus'. Soll das ein Scherz sein?

Heather Locklear findet Sexszenen gruselig

Schauspielerin Heather Locklear mag keine unzüchtigen Filmszenen, hätte aber nichts gegen Schönheitsoperationen einzuwenden.

Heather Locklear (49) mag keine Sexszenen.
Demnächst wird der aktuelle Fernsehfilm der Diva 'He Loves Me' im US-Fernsehen zu sehen sein. Die Aktrice spielt in dem Streifen eine Ehefrau, die sich auf eine heiße Affäre einlässt. Die Tragik nimmt dann ihren lauf. Die Schauspielerin gibt zu, dass es ein paar eindeutige, heftige Szenen in dem Film gibt, die die Blondine an ihre Grenzen brachten.
"Bei einigen Szenen war ich wie versteinert. Bei einer ganz besonders. Wir saßen im Bett und sie sagten: 'Wir wollen, dass ihr am Ende des Liebesaktes seid' und ich fragte, was das bedeuten solle und sie sagten: 'Orgasmus'. Soll das ein Scherz sein? Wie soll ich das denn üben?", erzählte die Promi-Dame der Zeitschrift 'Extra'.
Locklear ist berühmt für ihre blonden Locken und ihre schlanke Figur und sie würde für die Zukunft eine Schönheitsoperation nicht ausschließen. Die attraktive Aktrice würde nicht zögern, sich unter's Messer zu legen - auch wenn ihre Mutter darüber enttäuscht wäre.
"Meine Mama würde sterben. Sie ist über siebzig und sieht super aus und ich denke mir manchmal, na ja, wenn ich ja so aussehe später, vielleicht …", sinnierte Heather Locklear und lachte auf, "… würde ich einen Bodylift machen lassen!"



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.