Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ohne Limit - Eddie Morra (Bradley Cooper)
Ohne Limit - Eddie Morra (Bradley Cooper)
© 2011 Concorde Filmverleih GmbH

Mutig

Bradley Cooper: Erst der Film, dann die Gesundheit

US-Beau Bradley Cooper muss sich auf Grund einer Ohrerkrankung zurückhalten, wenn es um Stunts in seinen Filmen geht. Doch nicht immer ist er damit zufrieden.

Für seinen neuen Film hätte Bradley Cooper (36) seine Gesundheit riskiert, hatte allerdings nicht die Möglichkeit dazu.
In 'Ohne Limit' spielt der Star ('Das A-Team - Der Film') den Werbetexter Eddie Morra, der ein Medikament entdeckt, dass ihm Superkräfte verleiht. Der Dreh beinhaltete einige risikoreiche Stunts, die Cooper jedoch nicht alle selber machen durfte. So wurde dem Künstler nicht gestattet, von den Klippen ins Meer zu springen, weil er einen chronischen Ohrschaden hat.
"Ich habe ein Loch im Ohr, ich kann also nicht in solches Wasser gehen", seufzte der Leinwand-Beau im Gespräch mit 'ET' und scherzte: "Ich hätte es aber wahrscheinlich getan, wie ein Idiot, und wäre im Krankenhaus gelandet."
Um sein Macho-Image dennoch verteidigen zu können, machte Bradley Cooper alle anderen Stunts selbst.
Während Eddie Morra im Film nach seiner Entdeckung sofort von Abenteuer zu Abenteuer hetzt, gestand Cooper ein, im wahren Leben wahrscheinlich anders mit Superkräften umzugehen. Ein Medikament, das ihm übermenschliche Kräfte bescheren würde, würde der Künstler eher zum Erlernen neuer Sprachen verwenden.
"Ich würde zuerst so viele Sprachen wie möglich lernen und danach wahrscheinlich, wie man Instrumente spielt - ziemlich langweilig", zeichnete Bradley Cooper sein Superhelden-Leben.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.