Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Aaron Eckharts
Aaron Eckharts
© BANG Showbiz

'World Invasion: Battle Los Angeles'

Aaron Eckharts Seelen-Kampf

Aaron Eckhart brüstet sich mit Stolz.

Der Schauspieler verrät, dass er "Herz und Seele" in seinen aktuellen Film 'World Invasion: Battle Los Angeles' gesteckt hat und so stolz auf das Ergebnis ist, dass er sich durchaus auch eine Fortsetzung vorstellen könnte. Im Interview mit dem 'Hero Complex'-Blog der 'Los Angeles Times' erklärt er: "Ich habe mein Herz und meine Seele in diesen Film gesteckt. Es war bei weitestem der schwierigste Film, den ich in meinem Leben gemacht habe. Es war nicht körperlich anstrengend, aber mental, psychologisch, und es war alles echtes Blut, echter Schweiß und echte Tränen auf der Leinwand. Es gab kein Make-Up und keine Erfindungen."

In dem Film, der in den USA bereits am Eröffnungswochenende die Kino-Charts anführte und in Deutschland im April in die Kinos kommt, spielt der Star Michael Nantz, der versucht, mit seinem Team die Welt vor einer Invasion Unbekannter zu schützen, die am 11. August 2011 Los Angeles und andere Ziele angreifen.

"Ich habe es sehr genossen, die Uniform des Staff Sgt. Nantz zu tragen", verrät Eckhart, "und ich bin sehr stolz auf diesen Film." Auch eine mögliche Fortsetzung käme für den Hollywood-Star in Frage. "Das wäre nicht das Schlechteste, was man tun könnte, das ist sicher. Ich bin bereit, die Uniform noch einmal zu tragen. Diesen Film zu drehen war eine großartige Erfahrung und ich würde gerne sehen, wie diese Erfahrung weitergeht."

Der Sci-Fi-Action-Thriller wird in Deutschland am 14. April in die Kinos kommen. Neben Eckhart sind unter anderem auch Stars wie Ramon Rodriguez, Bridget Moynahan und Musiker Ne-Yo zu sehen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.