Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger
© BANG Showbiz

Cool bleiben...

Arnold Schwarzenegger in 'True Lies 2'?

Kommt Arnold Schwarzenegger für einen zweiten 'True Lies - Wahre Lügen'-Film zurück auf die Leinwand?

Der kalifornische Gouverneur, der sich vor einigen Jahren aus dem Filmbusiness zurückzog um sich nur noch der Politik zu widmen, hat bereits des Öfteren laut darüber nachgedacht, doch wieder auf der Leinwand zu sehen zu sein. Nun könnte es zu einem Nachfolger des Action-Klassikers von 1994 kommen, in dem er an der Seite von Jamie Lee Curtis zu sehen war und einen verdeckten Geheimagenten mimte, und angeblich soll Arnie ganz begeistert von der Idee sein.

Tom Arnold, der ebenfalls in dem Streifen zu sehen war, deutet nun an, dass er und der 'Terminator'-Star das Drehbuch bereits gelesen und abgesegnet hätten. Im Gespräch mit 'Movie Web' verrät der 52-Jährige: "Ich habe ein großartiges Drehbuch zu 'True Lies "'- gelesen und ich hoffe, dass wir es machen können. Klopf auf Holz. Arnold Schwarzenegger und ich sind schon ganz aufgeregt. Wir haben das Drehbuch beide gelesen. Es gibt ein Skript das James Cameron und ein Typ namens Jeff Eastin - der auch die TV-Sendung 'White Collar' gemacht hat - geschrieben haben. Das ist wirklich großartig", schwärmt der Schauspieler.

'TitanicTitanic'-Regisseur James Cameron, der sich auch für den ersten Teil des Films verantwortlich zeigt, wird dabei jedoch diesmal nicht als Regisseur des potenziellen Nachfolgers in den Startlöchern stehen, sondern lediglich als Produzent des Films in Frage kommen. "Jim kann nicht Regie führen", erklärt Arnold. "Aber er kann ihn produzieren. Wir hoffen, dass das klappt. Ich muss da noch cool bleiben, aber für mich wäre es sehr spaßig, wieder mit den Jungs zusammenzuarbeiten."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.