Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Abschied

Elizabeth Taylor ist tot

Leinwand-Legende Elizabeth Taylor ist in Los Angeles gestorben.

Elizabeth Taylor ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Die Leinwand-Ikone ('Cleopatra') litt schon seit längerem unter gesundheitlichen Problemen. Vor wenigen Stunden starb die Künstlerin im berühmten Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, in dem sie sich seit zwei Monaten behandeln ließ.

Laut Medienberichten wurde der Tod durch Herzversagen verursacht. "Jemand im Krankenhaus sagte, die Ärzte hätten seit ungefähr sechs Uhr morgens gewusst, dass Taylor sterben werde", berichtete die Internetseite 'TMZ'. Bisher sind keine weiteren Details bekannt.

Elizabeth Taylor war vor allem wegen ihrer Parts in 'Cleopatra' und 'Die Katze auf dem heißen Blechdach' berühmt. Für ihre Rollen in 'Wer hat Angst vor Virginia Woolf?' und 'Telefon Butterfield 8' gewann die in London geborene Entertainerin den Oscar.

Doch nicht nur auf der Leinwand sorgte die Ikone für Aufsehen, auch ihr Privatleben wurde nie uninteressant. Immerhin war Taylor insgesamt acht Mal verheiratet, zwei Mal davon mit dem britischen Schauspieler Richard Burton. Angeblich soll Elizabeth Taylor neben ihren Eltern auf dem Westwood Village Memorial Friedhof in Los Angeles beerdigt werden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.