Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Matthew McConaughey in 'Der Womanizer'
Matthew McConaughey in 'Der Womanizer'
© Warner Bros.

The Greatest Salesman In The World'

Buch inspirierte McConaughey zu Film

Matthew McConaugheys Karriere basiert auf einem Buch.

Der Schauspieler (41) erklärt, dass 'The Greatest Salesman In The World', ein Buch von Og Mandino, eines der Dinge war, die ihn dazu inspirierten, sein berufliches Glück beim Film zu suchen. "Das Buch ist wie eine Philospohie des Lebens", erklärt der Star, der mit seiner Partnerin Camila Alves den dreijährigen Sohn Levi und die 15 Monate alte Tochter Vida hat.

"Als ich meine Examen an der juristischen Fakultät schreiben musste, fing ich an , es zu lesen und war so vertieft darin, dass ich einmal fast zu spät zu einem Examen kam! Aber es hat sich mehr als gelohnt, denn dieses Buch hat meine Einstellung vom Leben verändert und mir den Mut gegeben, den ich brauchte, um mich bei der Filmschule zu bewerben."

Das Buch wurde 1968 zum ersten Mal verlegt und ist ein Wälzer über die Philosophie der Verkaufskunst und des Erfolgs, der darauf abzielt, den Leser dazu zu inspirieren, sein eigenes Potenzial zu entdecken und somit seine Ziele zu verfolgen. Der Aufbau besteht aus zehn so genannten 'Scrolls' - Schriftrollen - die Überschriften wie 'Multipliziere deinen Wert jeden Tag', 'Bete zu Gott um Leitung' und 'Ohne Handeln ist alles wertlos'.

Der Autor weist den Leser an, Scroll I - 'Die Macht guter Gewohnheiten' - dreimal täglich über 30 Tage hinweg zu lesen. Wenn er das getan hat, kann er sich Scroll II widmen, wo der gleiche Prozess erwartet wird. So geht es immer weiter und der Leser braucht zehn Monate, bis er das Buch durchgelesen hat, wenn er sich genau an diese Anleitung hält.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.