Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Pride and Prejudice and Zombies": Castingmeldung

Lily James in "Stolz und Vorurteil"-Parodie

Craig Gillespie will Keira Knightley und Colin Firth für den Streifen 'Pride and Prejudice and Zombies' gewinnen, da die Schauspieler schon in verschiedenen Verfilmungen von Jane Austens 'Pride and Prejudice' an Bord waren.

Dazu sagt der Regisseur des Films: "Ich habe noch nicht genug über die Sache nachgedacht, aber es spielt definitiv eine Rolle bei der Planung."

Regisseur Gillespie, der schon an 'Lars und die Frauen' arbeitete, glaubt nicht die Wahl zu haben, wenn es um den zentralen Punkt im Film geht: Ohne die Liebesgeschichte der Hauptrollen würden viele Zuschauer nicht am Film interessiert sein, erklärte er 'EW.com': "Es wird viel Action geben, Spannung ist definitiv in großen Teilen des Filmes im Spiel. Die wichtigste Story ist allerdings die Liebesgeschichte zwischen Elizabeth und Darcy. Der Film wird nicht funktionieren, wenn dieser Teil nicht neben der Action die Hauptrolle spielt. Das ist der Schlüssel für mich."

Weiter sagt der Regisseur: "Der Film wird ein Mix aus Humor und Horror. Ich liebe es, diese zwei Seiten zu vereinen. Der Humor ist maßgeblich in 'Pride and Prejudice', die Kombination mit Zombies ist einfach großartig. Der starke weibliche Charakter wird sehr wichtig sein. Einfach ein Kulturschock der Genres."
(20.04.2011)

UPDATE: Die Parodie auf Jane Austens bereits mehrere Male verfilmten Roman 'Stolz und Vorurteil', wird jetzt doch produziert, wie das Branchenportal 'Deadline' berichtet. Gab es bisher immer wieder Wechsel in der Besetzung und der Regie, sollen die Dreharbeiten jetzt bereits nächsten Monat mit Lily James, Sam Riley und Bella Heathcote in den Hauptrollen beginnen. Im Regiestuhl wird Burr Steers ('17 Again - Back to High School') Platz nehmen, der den Film auf Basis der Buchparodie von Seth Grahame-Smith inszenieren wird. Eine entsprechende Filmversion hat er dafür zusammen mit David O. Russel vorbereitet, der anfangs noch den Regisseursposten übernehmen sollte. James wird in der Komödien-Fassung des Dramas die Rolle der Elizabeth Bennett übernehmen, die sich nicht nur auf eine Liebestragödie mit dem von Riley verkörperten Mr. Carcy einlässt, sondern gleichzeitig auch gegen Zombies kämpfen muss. Heathcote wird in dem am Ende des 18. Jahrhunderts spielenden Film als eine ihrer Schwestern zu sehen sein. Als das Projekt erstmals im Gespräch war, waren noch Natalie Portman, die immer noch als Produzentin aufgeführt wird, Emma Stone und Lily Collins für Hauptrollen vorgesehen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.