Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Johnny Depp:

Drinks mit Richards, Konkurrenz mit Downey Jr.

Depp gönnt sich gerne einen Drink mit Keith Richards - weiß allerdings nie so genau, was genau der Rolling Stones-Gitarrist trinkt.

Der Schauspieler ist ein enger Freund der Musik-Ikone, die in "Fluch der Karibik - Am Ende der Welt" sogar seinen Vater spielte. Beide lieben es, über "Musik zu quatschen" und sich dabei einen Drink zu genehmigen, doch Depp ist sich nicht sicher, was sich überhaupt im Glas des Musikers - der angeblich das Trinken aufgegeben haben soll - befindet, da es aussehe wie "nuklearer Müll". Im Gespräch mit 'Radio Times' berichtet der Star: "Er ist ein faszinierender Mann und ich kenne ihn schon lange. Am Set saßen wir manchmal alleine rum und quatschten über Musik und Filme, das war eine wahre Freude. Ich bin ein Wein-Typ und mag ein gutes Glas Roten. Ich habe also mein Glas Wein getrunken und Keith sein übliches Zeug. Ich habe keine Ahnung, was das ist, denn es sieht aus wie nuklearer Müll und ist eine Mischung, die nur er kennt." Mit der französischen Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradies befindet sich der Hollywood-Star schon lange in einer Beziehung und hat mit ihr die beiden gemeinsamen Kinder Lily Rose (11) und Jack (9). Sein Sohn liebe es, seinen Vater als Pirat Jack Sparrow zu sehen, jedoch halte diese Begeisterung nur so lange an, bis sein Freund, "Iron Man" Robert Downey Jr. ihm einen Besuch abstatte. "Er findet Kapitän Jack noch immer toll, aber er sieht mich ja auch jeden Tag, also ist er Papa schon gewöhnt", erklärt Depp. "Und wenn Bob Downey, der ein alter Freund ist, zum Essen herüberkommt und Jack ruft 'Oh, mein Gott!', dann wird Kapitän Jack neben Iron Man zur Nebensache."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.