Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Kelly Brook
Kelly Brook
© Dimension Films

Kelly Brook

Fehlgeburt im fünften Monat

Model Kelly Brook hat ihr Baby verloren - sie war im fünften Monat schwanger.

Tragödie: Kelly Brook (31) hat ihr Baby verloren.
Das Model war im fünften Monat schwanger von ihrem Freund Thom Evans. Ende der vergangenen Woche wurde die Schöne ins Krankenhaus gebracht, aber das Kind, ein Mädchen, konnte von den Ärzten nicht mehr gerettet werden. "Ich kann die traurige Nachricht bestätigen, dass Kelly und Thom ihr Baby verloren haben", erklärte ein Sprecher von Brook. "Sie bitten darum, dass man in diesen traurigen Zeiten ihre Privatsphäre respektiert. Es wird keinen weiteren Kommentar geben." Die Britin soll sich nun in ihrem Haus im englischen Kent erholen. Brook hatte ihre Schwangerschaft bereits kurze Zeit verkündet, nachdem sie mit dem Rugby-Star zusammenkam. Freunde, die dem Paar nahestehen, haben enthüllt, wie traurig sie über die Fehlgeburt sei. Sie hat um ein wenig Zeit allein mit Thom und ihrer Familie gebeten, um mit der Nachricht klarzukommen. "Kelly ist verständlicherweise erschüttert, sie ist nun daheim und wird von Thom und ihrer Mutter Sandra umsorgt", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Daily Mail'. "Da gibt es nichts, was man in so einer Zeit sagen kann - ihr muss es erlaubt sein, Zeit zu haben, um zu trauern". Die Beauty hatte vor kurzem verraten, dass die Schwangerschaft nicht geplant war, aber dass sie "erfreut" über die kommende Mutterschaft sei. "Das passiert, wenn man sich verliebt - man händigt sich aus, was immer auch passiert. Es gab keinen Plan, aber wenn es passiert, dann passiert es. Wir waren Freund und Freundin", hatte sich Kelly Brook so auf ihre Schwangerschaft gefreut.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.