Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Brigitte Bardot
Brigitte Bardot
© BANG Showbiz

Erschüttert und traurig

Brigitte Bardot trauert um Gunter Sachs

Brigitte Bardot trauert um ihren Ex-Mann.

Die Schauspielerin, mit der Gunter Sachs, der sich am vergangenen Wochenende im Alter von 78 Jahren das Leben genommen hatte, von 1966 bis 1969 verheiratet war, kann den Selbstmord ihres Ex-Mannes nicht verstehen. Der Fotograf und Künstler hatte sich mit einer Pistole in den Kopf geschossen und so Selbstmord begangen, da er Angst hatte, aufgrund einer Alzheimer-Erkrankung vergesslich zu werden.

Für das Magazin 'Bunte' schreibt die 76-jährige Diva zum Tod ihres Ex-Mannes: "Ich verstehe diesen Akt nicht, den keiner von jemanden wie ihm erwartet hatte. Gunter - das ist ein wunderschöner Teil meines Lebens. Seit unserer Trennung hat er nie aufgehört, seine Freundlichkeit und Großzügigkeit unter Beweis zu stellen", verleiht sie ihrer Trauer Ausdruck.

Obwohl sie nicht lange mit Sachs verheiratet war, hätten sich beide doch sehr nahe gestanden, führt sie aus. "Ich glaube, Gunter hatte eine besondere Zärtlichkeit für mich, weil ich ihn nie um irgendetwas gebeten habe. Als wir zusammenlebten, habe ich bezahlt, was ich zu zahlen hatte." So habe sie auch nach der Trennung kein Geld von ihm haben wollen, behauptet sie.

Am Freitag, 13. Mai, soll Sachs im Schweizer Gstaad beerdigt werden.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.