Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger
© BANG Showbiz

Arnold Schwarzenegger's Doppelleben

Maria Shriver heuert Privatdetektiv an

Um das Doppelleben, das ihr untreuer Ehemann Arnold Schwarzenegger bisher geführt haben soll, aufzudecken, soll die ehemalige TV-Journalistin nun einen Ermittler eingestellt haben. Dieser soll ihr dabei helfen, den Ex-Gouverneur von Kalifornien bloßzustellen. "Maria setzt alle Hebel in Bewegung und hat einen autorisierten Privatdetektiv, der persönliche und geschäftliche Informationen über Arnold sammelt", berichtet ein Insider gegenüber 'RadarOnline.com'. "Maria muss und will wissen, mit was sie es zu tun hat."

Außerdem wolle Shriver herausfinden, ob Schwarzenegger - wie behauptet wurde - mehr als nur das eine uneheliche Kind, zu dessen Vaterschaft er sich vor kurzem bekannte, gezeugt habe. "Maria hat die Gerüchte gehört und will auf irgendeine Weise herausfinden, ob sie stimmen oder nicht", fährt der Eingeweihte fort.

Nachdem Schwarzenegger jüngst seine Trennung von Shriver bekannt gegeben hatte, folgte die Enthüllung dass er der Vater des 13-jährigen Sohnes einer ehemaligen Hausangestellten namens Mildred Baena (50) sei. Dieser soll der 63-Jährige über Jahre hinweg Geld zukommen haben lassen - was der Detektiv angeblich ebenfalls untersuchen wird.

Berichten zufolge wird das Vermögen von Schwarzenegger und seiner 55-jährigen Noch-Ehefrau auf 200 bis 800 Millionen US-Dollar geschätzt und obwohl sie vor ihrer Hochzeit einen Ehevertrag unterschrieben, heißt es, dass ihre Güter trotzdem gleichmäßig aufgeteilt würden - was auch die Unterhaltszahlungen, die Schwarzenegger seiner heimlichen Geliebten zukommen ließ, beinhalten würde.

Katherine Schwarzenegger - eines der vier Kinder des Paares - scheint derweil ihrem Vater für seine Fehltritte vergeben zu haben. So schrieb die 21-Jährige auf ihrem Twitter-Account: "Manchmal vergeben wir Menschen, weil wir sie wieder in unserem Leben wollen." Außerdem ließ sie verlauten: "Nachtragend zu sein ist schlecht für die Gesundheit." Und später schrieb sie: "Alles geschieht aus einem Grund. Das schwierige ist herauszufinden, was der Grund ist."

###snacktv-141528,141137,140637,140321,140110###



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.