Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Lindsay Lohan: Fußfessel schlägt Alarm

Hausarrest

Lindsay Lohan erhielt diese Woche Besuch von der Polizei. Die 24-jährige Schauspielerin befindet sich aufgrund ihrer Verurteilung zu einer 120-tägigen Haftstrafe momentan in Hausarrest und wurde am Dienstag, 31. Mai, von Beamten aufgesucht, da ihre Fußfessel Alarm geschlagen hatte und sie überprüfen wollten, ob Lohan ihr Anwesen in Venice, Kalifornien, verlassen hatte. Wie die Polizisten feststellen mussten, handelte es sich dabei allerdings um einen Fehlalarm.

Lohans Pressesprecher verrät der 'Los Angeles Times': "Ihr Besuch war Teil einer Standardprozedur, um sicherzustellen, dass das Überwachungsequipment auch richtig funktioniert."

Die skandalverfolgte Aktrice wird bis zum 29. Juni ihr Heim nicht verlassen dürfen und vertreibt sich Medienberichten zufolge ihre Zeit mit Fernsehen, dem Lesen von Drehbüchern und Fotoshoots auf dem Dach ihres Hauses.

Der Hausarrest gilt als Ersatz für die Haftstrafe, zu der Lohan wegen Diebstahls einer Halskette und Verletzung ihrer Bewährungsauflagen vom Gericht verurteilt worden war. Außerdem hatte man ihr 480 Sozialstunden aufgebrummt.

Steve Whitmore - Polizeisprecher von Los Angeles - erläuterte dazu: "Sie ist momentan Tag und Nacht an das Grundstück ihres Anwesens gebunden."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.