Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Darren Aronofsky
Darren Aronofsky
© BANG Showbiz

Noah - der Film

Aronofsky plant Projekt über den biblischen Archenbauer

Darren Aronofsky plant einen Film über die biblische Figur Noah. Der Regisseur war für 'Black Swan' verantwortlich, dem Drama über eine gestörte Ballerina, das Natalie Portman einen Oscar, Golden Globe und einen BAFTA-Award bescherte. Der Amerikaner wollte danach eigentlich "Wolverine" drehen, hat sich dann aber aus dem Projekt zurückgezogen, weil er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wollte. Nun tauchten Gerüchte über einen neuen Film auf. Der Star versucht angeblich, einen Film über Noah und seine Arche zu drehen und möchte von den Studios in Hollywood dafür 89 Millionen Euro haben. "'New Regency' denkt darüber nach, es mitzufinanzieren. Andere wie 'Paramount' und 'Fox' sowie 'Summit' überlegen, die andere Hälfte zu übernehmen", meldete 'Deadline' zum Finanzierungs-Roulette.
Der Film soll eine "epische Phantasie" werden, bei dem Aronofsky die Chance bekommt, seine Kreativität auszuschöpfen und einen völlig neuen Planet zu schaffen. Er soll bereits das Drehbuch geschrieben haben, das nun von John Logan überarbeitet wird. Das Projekt ist sehr wichtig für den Film-Profi, denn er arbeitet schon seit seinem 13. Lebensjahr daran. Es basiert auf der biblischen Geschichte von Noah und seiner Arche, einem Mann, der von Gott beauftragt wird, ein riesiges Boot zu bauen, um Tiere vor der großen Flut zu bewahren. Der kreative Kopf wurde 2008 schon einmal zum Projekt befragt und er war sehr enthusiastisch darüber. "Ich denke, es ist zeitgemäß, denn es geht um eine Umweltkatastrophe, was für mich das größte Thema ist, wenn man sieht, was auf unserem Planeten passiert … Noah war der erste Umweltschützer", erklärte Aronofsky.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.