Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Großes Kino bei der Sommer-Berlinale

Berlin, Köln und Nürnberg

(Pressemitteilung) Vom 30. Juni bis 3. Juli haben Kinofans in Berlin die Möglichkeit, an warmen Sommerabenden herausragende Filme aus dem Programm der vergangenen Berlinale zu sehen.

Anlässlich der 9. Sommer Berlinale zeigt das radioeins Freiluftkino Friedrichshain filmische Highlights, die noch nicht in den deutschen Kinos gestartet sind.

Neben Nader und Simin - eine Trennung, dem Gewinner des diesjährigen Goldenen Bären, werden Publikumserfolge aus den Sektionen Panorama, Generation und der Perspektive Deutsches Kino gezeigt. Die Sektionsleiter Wieland Speck, Maryanne Redpath, Florian Weghorn und Linda Söffker werden die Filme präsentieren.

Donnerstag, 30.6.2011, 21:45 Uhr
Berlinale Perspektive Deutsches Kino: Lollipop Monster, Deutschland 2011, Regie: Ziska Riemann, 96 min. Präsentiert von Linda Söffker.
Grelles Teenage-Comic-Pop-Drama um zwei grundunterschiedliche Freundinnen, die vom Ausbruch in die Freiheit träumen und dabei in verquere und gefährliche Situationen kommen.



Freitag, 1.7.2011, 21:45 Uhr
Berlinale Panorama: Even the Rain - También la lluvia, Spanien, Frankreich, Mexiko 2010, Regie: Iciar Bollain, 104 min. Spanisch mit dt. UT, präsentiert von Wieland Speck.
Während ein Filmemacher in Bolivien wie besessen versucht, Christoph Kolumbus’ wahre Geschichte zu drehen, kommt es zu gewalttätigen Unruhen bei der örtlichen Bevölkerung im Kampf um Wasser.



Samstag, 2.7.2011, 21:45 Uhr
Berlinale Wettbewerb: Nader und Simin - eine Trennung, Iran 2011, Regie: Asghar Farhadi, 123 min. Farsi mit dt. UT, präsentiert von Journalistin Anke Leweke.
Eine dramatische Beziehungsgeschichte aus dem heutigen Iran, die neben dem persönlichen Schicksal der Protagonisten die fragilen Lebensverhältnisse der Bevölkerung beeindruckend darstellt.
Ausgezeichnet mit dem Goldenen Bären 2011.



Sonntag, 3.7.2011, 21:45 Uhr
Berlinale Generation: Auf dem Eis, USA 2011, Regie: Andrew Okpeaha MacLean, 96 min. Englisch mit dt. UT, präsentiert von Maryanne Redpath und Florian Weghorn.
Qalli und sein bester Kumpel heizen auf Schneemobilen und battlen sich beim Rappen. Bei einer Robbenjagd bekommt der Schnee blutrote Flecken. Die Freundschaft ist in Gefahr, denn in ihrer kleinen Inupiatsiedlung bleibt nichts verborgen.
Ausgezeichnet mit dem Gläsernen Bären und dem Preis für den Besten Erstlingsfilm 2011.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.