Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ashley Greene: Verknallt in Joseph Gordon-Levitt

"Lässt nichts anbrennen"

Ashley Greene steht auf Joseph Gordon-Levitt.

Nach der Trennung von Joe Jonas Anfang des Jahres genießt die 'Twilight'-Darstellerin die Zeit für sich selbst, gibt aber zu, dass sie es nicht ablehnen würde, dem Star aus 'Inception' etwas näher zu kommen.

"Das Beste am Single sein ist, dass man die Möglichkeit hat sich wirklich zu fokussieren", erklärt die hübsche Schauspielerin. "In meinem Haus sitzen, einfach lesen, Drehbücher anschauen, nach verschiedenen Regisseuren gucken und Bücher lesen, die in Filme umgewandelt werden. Einfach auf mich und meine Karriere konzentrieren", beschreibt sie ihr Single-Dasein, enthüllt aber auch: "Ich hab soviele Promi-Schwärme. Auf Joseph Gordon-Levitt hatte ich schon immer ein Auge geworfen - er ist unglaublich talentiert."

Seit der Trennung von dem 'Jonas Brother' wurde Greene unter anderem mit 'Captain America'-Star Chris Evans gesichtet. Ein Augenzeuge berichtete, die beiden Schauspieler beim Knutschen im Nachtclub 'Trousdale' in Los Angeles gesehen zu haben - die beiden hätten kaum die Hände voneinander lassen können. "Ashley war die ganze Zeit bei Chris und ihn hat das nicht gestört", so der Insider. "Sie haben sehr eng getanzt und es sah so aus, als gäbe es sehr viele sexuelle Spannungen."

Greene lässt angeblich allerdings nichts anbrennen und wurde zu anderer Gelegenheit auch beim Flirt mit Kings of Leon-Sänger Jared Followill beobachtet. Ein Augenzeuge verriet: "Ashley hat die ganze Nacht gelächelt. Sie und Jared waren sich die ganze Nacht sehr nah. Tanzen, reden, flirten. Es war ziemlich klar, dass sie in einander verliebt sind."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.