Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Oma in Roma - Oma Marguerita (Marianne Sägebrecht) im...Tiber
Oma in Roma - Oma Marguerita (Marianne Sägebrecht) im Hochzeitskleid am Tiber
© Majestic / Mathias Bothor

FINALE GRANDE in Italien

Drehschluss für OMA IN ROMA

Nach insgesamt 32 Drehtagen, davon 11 in der „ewigen“ Stadt, fiel diese Woche in Rom die letzte Klappe für die Generationen-Komödie OMA IN ROMA von Regisseur Tomy Wigand. Marianne Sägebrecht (OUT OF ROSENHEIM) feiert in OMA IN ROMA an der Seite von Annette Frier („Danni Lowinski“) und Miriam Stein (Goethe!) ihr lang ersehntes Kino-Comeback.

Gedreht wurde unter anderem an römischen Originalschauplätzen wie der Engelsbrücke, dem Trevi-Brunnen, vor dem Vatikan und dem Colosseum. Die Innenansichten des Vatikans entstanden zuvor u.a. in der Residenz in München. Majestic Filmverleih wird OMA IN ROMA im Frühling 2012 in die Kinos bringen.

Regisseur Tomy Wigand (DAS FLIEGENDE KLASSENZIMMER, FUSSBALL IST UNSER LEBEN) inszenierte die temporeiche Generationen-Komödie, die herrlich unbeschwert daherkommt und gängige Klischees unterläuft. OMA IN ROMA, geschrieben von Jane Ainscough (HANNI & NANNI) und Gabriela Sperl („Die Flucht“) ist ein Film über drei Generationen, über Familie und Frauen und ihre Männer: Jede von ihnen glaubt zu wissen, wie "Leben" geht, doch das läuft immer anders und vor allem als man denkt... Dabei ist die Rolle einer Frau, deren Tatendrang und beherzter Mut sich auch durch ihr Rentenalter nicht beirren lässt, maßgeschneidert für die bayerische Schauspielerin und Kabarettistin Marianne Sägebrecht (OUT OF ROSENHEIM), die mit OMA IN ROMA ihr Leinwand-Comeback feiert. Gemeinsam mit Erfolgskomödiantin Annette Frier („Danni Lowinski“) als Tochter mit Kontrollzwang und Shooting-Star Miriam Stein (GOETHE!) als abenteuer-hungrige Enkelin mischen sie Rom und die Männerwelt auf – bis hin zum Papst... Die italienischen Stars Giancarlo Giannini (JAMES BOND - CASINO ROYALE) und Raz Degan (ALEXANDER) komplettieren die Besetzung.

OMA IN ROMA ist eine Produktion der sperl + productions und Arden Film, produziert von Gabriela Sperl und Andro Steinborn, in Co-Produktion mit SevenPictures für Sat.1 und Erfttal Film- & Fernsehproduktion, gefördert mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern und des Bayerischen Bankenfonds, des Medienboards Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt und des Deutschen Filmförderfonds.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.