Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger
Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger
© BANG Showbiz

Maria Shriver reicht Scheidung ein

"Unüberbrückbare Differenzen"

Maria Shriver hat die Scheidung von Arnold Schwarzenegger eingereicht.

Die 55-Jährige nennt zwei Monate nachdem der Schauspieler zugegeben hatte, vor 13 Jahren Vater des Kindes seiner Haushälterin geworden zu sein, in den Dokumenten, die gestern, 1. Juli, beim Gericht von Los Angeles eingingen, "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für die Trennung.

Shriver strebt nicht nur das gemeinsame Sorgerecht für die Kinder Patrick (17) und Christopher (13), sondern auch Unterhalt vom ehemaligen Gouverneur von Kalifornien an. Außerdem fordert sie von ihm, die Anwaltskosten zu übernehmen. Das Paar, das 25 Jahre verheiratet war, hat außerdem die erwachsenen Kinder Katherine (21) und Christina (19).

Auf die Haushälterin Mildred Baena soll Shriver derweil nicht böse sein. "Während Maria auf Mildred nicht so sauer war wie auf Arnold, ist es trotzdem ihr Instinkt, ihre Familie zu schützen", berichtet ein Insider. "Alles, was sie in dieser schweren Zeit getan hat, war, sich um ihre Kinder zu kümmern und zu versuchen, sie abzuschirmen."

Der 63-jährige Schwarzenegger soll Berichten zufolge bereits eine "erhebliche" Menge an Unterhalt an seine Noch-Ehefrau bezahlen. "Arnold zahlt eine erhebliche Menge an Unterhalt", weiß ein weiterer Insider. "Arnold kommt außerdem für das Privatschulgeld seiner Söhne Patrick und Christopher auf."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.