Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Liebe auf den ersten Blick

Ewan McGregor hatte keine Traumfrau

Ewan McGregor hatte keine Vorstellungen von einer Traumfrau.

Der Schauspieler ('Moulin Rouge'), der nächste Woche den 16. Hochzeitstag mit seiner Frau Eve Mavrakis feiert, hat zwar kein Geheimrezept für eine langanhaltende Beziehung, gesteht aber, dass er sich sofort in seine Gattin verliebt hatte. "Ich weiß nicht, was uns zusammenhält. Ich werde dieses Jahr 40 und ich habe Freunde im selben Alter, die noch keine Partner gefunden haben", erklärt er. "Ich hatte keine Checkliste für meine Traumfrau. Ich war sehr jung, als wir uns kennengelernt hatten und ich habe mich einfach in sie verliebt und wusste, dass ich mit ihr zusammen sein will. Und ich will immer noch mit ihr zusammen sein."
Der 39-Jährige, der mit seiner Frau vier Töchter großzieht, offenbart der 'Daily Mail' zudem, dass er seinen Nachwuchs getreu der schottischen Werte erziehe, die ihm seine Eltern mit auf den Weg gegeben haben. "Wir besuchen meine Mutter und meinen Vater jeden Sommer in Crieff und die Kinder lieben es. Mein Wissen über Erziehung kommt direkt von der Art, wie ich von meinen Eltern erzogen wurde - ich finde, dass Höflichkeit und Benehmen sehr wichtig sind."
McGregor und Mavrakis haben sowohl die zwei biologischen Töchter Clara (15) und Esther (10) als auch das adoptierte Mädchen Jamiyan (9). Erst vor wenigen Wochen stieß zudem ein weiteres kleines Mädchen hinzu, dessen Name noch nicht verraten wurde.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.