Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Erfolgreicher Festivalauftakt von 'CHAPLIN COMPLETE'

Eröffnung am Brandenburger Tor begeistert Chaplin Fans aus aller Welt

(Pressemitteilung) Mit einer Vorführung von Charlie Chaplins THE GOLDRUSH von 1925 - live begleitet vom Neuen Kammerorchester Potsdam unter der Leitung von Timothy Brock - wurde in Anwesenheit von Charlie Chaplins Tochter Geraldine sowie zahlreicher Ehrengäste am vergangenen Freitag im Berliner Babylon vor vollem Haus das Festival CHAPLIN COMPLETE eröffnet.

Es ist die bisher erste Retrospektive des Gesamtwerkes von Charlie Chaplin in Deutschland mit den von Chaplin komponierten Orchestermusiken.

Nach der offiziellen Eröffnung im Festivalspielort Babylon am Rosa- Luxemburg-Platz wurde vor dem Brandenburger Tor auf einer Großbildleinwand unter freiem Himmel Chaplins zeitlos genialer Film Der große Diktator aus dem Jahre 1940 gezeigt. „Ich bin tief bewegt, diesen historischen Moment erleben zu dürfen“, sagte Geraldine Chaplin vor ca. 3.000 internationalen Zuschauern auf dem Pariser Platz, „und ich bin sicher: Charlie hätte seine Freude daran gehabt.“ Anschließend verfolgte Geraldine Chaplin, die stürmisch von den anwesenden Chaplin-Fans begrüßt wurde, die Vorführung aus ihrer Suite im Hotel Adlon, wo sie - ebenso wir ihr Vater bei seinem Berlinbesuch im Jahre 1931 - logierte.

'Der große Diktator' wurde am Freitagabend zeitgleich vom Festivalmedienpartner rbb Fernsehen ausgestrahlt und erreichte 6,5 % Einschaltquote – ein für einen Spielfilm ungewöhnlich hoher Wert für den Sender. Die Senderveranwortlichen vom rbb freuen sich ebenso wie die Festivalorganisatoren über den großen Erfolg der Veranstaltung. Festivalleiter Timothy Grossman: „Die große Resonanz und die Begeisterung des Publikums beweisen, dass das Filmgenie Charlie Chaplin damals wie heute die Herzen der Menschen erreicht.“

CHAPLIN COMPLETE findet noch bis 07. August im Berliner Babylon statt. Am kommenden Wochenende laufen u.a. seine berühmten Stummfilme MODERN TIMES (Moderne Zeiten) (22.7.), THE CIRCUS (Der Zirkus) (23.7.) sowie THE KID (Der Vagabund und das Kind) (24.7.) - ebenso live begleitet vom Neuen Kammerorchester Potsdam unter Leitung von Timothy Brock.

Echte Chaplin-Fans können sich auf den Chaplin-Marathon in der Nacht vom 22. auf den 23.7. freuen: Von 19.00 Uhr abends bis 09.00 Uhr morgens gibt es Charlie Chaplin nonstop – Frühstück inklusive. Am 23.7. und 24.7. stellt der britische Chaplin-Experte Kevin Brownlow seine berühmten Dokumentationen UNKNOWN CHAPLIN und THE TRAMP AND THE DICTATOR vor.

Programm und Ticktes unter www.berlinbabylon.de




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.