Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Schweighöfer träumt von zweitem Kind:

"Am liebsten ein gesunder Junge"

Der Schauspieler, der bereits eine zweijährige Tochter großzieht, würde gerne noch einmal Vater werden

Matthias Schweighöfer wünscht sich ein weiteres Kind. Der Schauspieler, der bereits eine zweijährige Tochter großzieht, würde gerne noch einmal Vater werden. Im Gespräch mit 'Bild' antwortet er auf die Frage nach seinen Träumen, dass er noch ein Baby wolle. Am liebsten sei ihm "ein gesunder Junge", wie er gesteht.

Die Erziehung seiner Tochter Greta Sophia geht der Filmstar mit Humor an. "Ich habe mich für Humor und Entscheidungsfreudigkeit entschieden", erklärt er sein Prinzip. "Du musst du selbst sein und klar Ja oder Nein sagen können. Ich will ein Vorbild für meine Tochter sein, damit sie später mal einen Mann wie mich will - und kein Arschloch. Frauen lieben ja oft Arschlöcher." Mit seiner kleinen Familie hat der 30Jährige einen Bauernhof vor Berlin, um seiner Tochter die Natur näher zu bringen. "Unser Kind soll lernen, dass Milch nicht aus dem Supermarkt kommt. Aber wir suchen gerade eine kindgerechte Wohnung in Berlin-Mitte."

Eine Hochzeit kommt für Schweighöfer aber derzeit nicht in Frage. "Ich bin Scheidungskind, ich lass mir da Zeit. Zuletzt platzten wieder die Ehen von zwei Freunden - ein Desaster! Nein, ich hab's nicht eilig mit der Ehe." Vor seiner Beziehung war der Frauenschwarm nicht an One-Night-Stands interessiert, da man sich danach seiner Meinung nach einsamer fühle. "Nein, nein. Ich war nie der große Durch-die-Betten-Springer. Ich hatte nicht viele Frauen. Wenn du nach einem One-Night-Stand aufwachst, bist du einsamer, als wenn du alleine zu Hause liegst."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.