Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Photocall Berlin, 29.07.2011 Justin Timberlake und...ügen'
Photocall Berlin, 29.07.2011 Justin Timberlake und Mila Kunis - 'Freunde mit gewissen Vorzügen'
© 2011 Sony Pictures Releasing GmbH

Timberlake liebt Pornos:

"Ich bin ein Kerl..."

Der Schauspieler und Sänger dreht äußerst ungerne Sexszenen - sieht sich aber gerne welche an

Der Schauspieler und Sänger verriet über seinen neuen Film "Freunde mit gewissen Vorzügen", in dem er an der Seite von Mila Kunis zu sehen ist, dass er keinen Spaß an den Sex-Szenen gehabt habe. Es sei vielmehr seltsam gewesen, die intimen Szenen zu drehen.

Anscheinend scheint der Star jedoch kein Problem damit zu haben, sich andere Menschen bei ihren Bettgeschichten anzuschauen, denn er berichtet: "Sexszenen sind ein Teil des Jobs und wir sind beide Profis und haben es definitiv bis zum Ende der Aufnahmen durchgezogen. Wir haben zwei Wochen benötigt und alle Szenen auf einmal aufgenommen. Ich glaube, das war schlau. Allerdings war daran nicht wirklich etwas sexy. Wir lagen in diesem Bett und meinten: 'Mensch, ich hoffe, dass die Leute das witzig finden.' Für mich persönlich ist es komisch, sich Sexszenen anzuschauen, weil man zwei Leuten dabei zusieht, wie sie ficken. Nein, ich mache nur Spaß, ich liebe es, mir Sex anzuschauen", gesteht er und führt aus: "Ich bin ein Kerl, also mag ich Pornos und Sex-Szenen."

Für den Streifen, in dem er einen Herzensbrecher spielt, der sich auf eine rein sexuelle Beziehung mit einer Freundin einlässt, musste der Star selbst alle Hüllen fallen lassen. Damit habe er jedoch kein Problem gehabt, da er 30 sei und gut aussehe, wie er findet. Dem britischen 'Star'-Magazin berichtet er: "Ich bin in dem Film nackt, aber ich denke, es ist geschmackvoll gemacht worden und wir sind immer bedeckt." Wenn er 40 sei, so räumt er aber ein, könne es jedoch durchaus sein, dass er seinen Hintern nicht mehr zeigen wolle. "Also mach ich das jetzt, wo ich weniger Zeit habe, um darüber nachzudenken."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.