Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jeff Bridges
Jeff Bridges
© BANG Showbiz

Jeff Bridges arbeitet nur nüchtern

"Kein Gras am Set"

Jeff Bridges raucht am Filmset kein Marihuana, um bei Sinnen zu bleiben. Der Schauspieler und Musiker war immer ehrlich, wenn es um seinen Marihuana-Konsum ging, beteuert jedoch, niemals etwas zu rauchen, wenn er für einen Film vor der Kamera steht. "Wenn mir etwas angeboten wird, dann nehme ich es auch an, aber ich bin kein regelmäßiger Konsument - egal, was die Leute denken mögen. Ich rauche auch nicht, wenn ich arbeite, weil ich meine Sinne bei mir haben muss. Nüchtern zu sein ist zudem ein wunderbares High-sein", verrät er.

Wenn er nicht gerade arbeitet, dann schaut sich der Star aus "'Crazy Heart", der gerade erst sein eigenes Album auf den Markt brachte, gerne Filme im Kino an. Allerdings habe er nicht mehr an so vielen Streifen seine Freude wie früher, berichtet er dem 'Q'-Magazin. Über den letzten Film, den er sich im Kino ansah, verrät er: "Den neuen Woody Allen-Film 'Midnight in Paris', aber mein Lieblingsfilm ist noch immer 'Verbrechen und andere Kleinigkeiten'. Ich fand Owen Wilson wirklich gut. Ich schaue mir heutzutage allerdings nicht mehr so viele Filme an. Ich bin mit den Jahren ein wenig zu wertend geworden. Wenn ich aber einen Film sehe, den ich mag, dann ist das noch immer ein gutes Gefühl", freut sich der anspruchsvolle Hollywood-Star.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.