Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Gemeinsame Wohnung?

Emma Watson und Johnny Simmons

Die beiden Schauspieler sollen in das Dachgeschoss in der Londoner Villa ihres Vaters eingezogen sein

Emma Watson hat ihren neuen Freund in das über zwei Millionen Euro teure Haus ihres Vaters einziehen lassen. Die Schauspielerin soll mit Johnny Simmons, mit dem sie seit den Dreharbeiten zu "The Perks of Being A Wallflower" liiert ist, in das Dachgeschoss in der Londoner Villa ihres Papas eingezogen sein. Über das neue Heim der beiden berichtet ein Nahestehender: "Zwischen Emma und Johnny wird es ziemlich ernst, also wollte sie ihn mit nach London nehmen, damit er ihre Eltern kennenlernt. Sie hatten eine tolle Zeit miteinander. Emma kennt die Stadt wie ihre Westentasche und ist demnach die perfekte Person, um ihn herumzuführen."

Während des Aufenthalts im Haus ihrer Eltern, schaute sich das Paar eine Reihe von Sehenswürdigkeiten an, darunter die St. Paul's Cathedral, Big Ben und das berühmte Riesenrad London Eye. Weiter erzählt der Informant gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun': "Sie haben sich jede Menge Touristen-Sachen angesehen, aber sie hat ihn auch mit zu Flohmärkten genommen und ihm einige tolle Pubs gezeigt. Sie sind mit Fahrrädern oder Eco-Autos zu jeder Touristenfalle der Stadt gefahren."

Anfang des Monats wurde das Paar bereits in Los Angeles gesichtet. Damals berichtete ein Beobachter: "Sie konnten nicht voneinander lassen, küssten und umarmten sich. Es war so süß zu sehen. Sie sah total verknallt aus. Sie sind offensichtlich total verliebt ineinander."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.