Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Rachel Weisz
Rachel Weisz
© BANG Showbiz

Rachel Weisz: Aussehen ist wichtig

"Es ist wie bei Sportlern..."

Weisz verrät, dass sie als Schauspielerin auf ihr Aussehen achten muss. Eine Schönheitsoperation kann sie sich allerdings noch nicht vorstellen

Rachel Weisz gesteht, dass sie als Schauspielerin auf ihr Aussehen achten muss. Die 41jährige, die seit Juni mit "James Bond"-Darsteller Daniel Craig verheiratet ist, erklärt, dass sie zwar nicht den Druck verspürt, sich unters Messer legen zu müssen, allerdings trotzdem auf ihr Äußeres achten müsse. "Ich denke, als Schauspieler muss man auf sich Acht geben. Es ist wie bei Sportlern. Man muss auf sich achten und trainieren", so die Hollywood-Darstellerin
Die Oscar-Preisträgerin ist der Ansicht, dass der 40. Geburtstag gar kein "großer Meilenstein" sei und sie auch noch nicht vorhabe, sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen. "Oh Gott, fragen Sie mich das in ein paar Jahren noch einmal. Ich fühle mich dafür ein bisschen zu jung", beteuert sie im Interview mit der britischen Zeitung 'The Observer'. "Vielleicht bin ich voller Illusionen. Ich habe kein philosophisches Problem mit Leuten, die sowas machen. Das ist deren Sache. Aber ich persönlich muss einfach sehen, wie es bei mir läuft."
Erst kürzlich sorgte ein Insider mit der Vermutung, Weisz und ihr Gatte könnten nach ihrer überraschenden Hochzeit auch bald Nachwuchs planen, für Aufsehen. "Seid nicht überrascht, wenn sie uns mit der Ankündigung, dass bald ein Bond-Baby auf dem Weg ist, erneut schocken", warnte der Informant im Magazin 'Now!'. "Dan ist wirklich traditionell veranlagt und sie wollen beide irgendwann ein Baby, aber er wollte, dass erst ernst machen, bevor das passiert."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.