Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Oscar als Kinderspielzeug

Für Colin Firth' Söhne

Der Schauspieler gibt zu, dass der Oscar, den er Anfang des Jahres für seine Rolle in "The Kings Speech" erhielt, gerne von seinen Söhnen Luca (10) und Mateo (8) zum Spielen benutzt wird.

Colin Firths Söhne benutzen seinen Oscar als Spielzeug. Der Schauspieler, der gerade den Agenten-Thriller "Dame, König, As, Spion" abgedreht hat, gibt zu, dass der Oscar, den er Anfang des Jahres für seine Rolle in "The Kings Speech" erhielt, gerne von seinen Söhnen Luca (10) und Mateo (8) zum Spielen benutzt wird. "Für eine Weile wanderte der Oscar quer durchs Haus, denn die kleinen Racker waren ständig damit unterwegs, um ihn allen möglichen Leuten zu zeigen. Ich habe das übrigens auch ganz gerne gemacht", so der britische Frauenschwarm.
Nach einer Weile war das dem 50jährigen Schauspieler aber dann doch ein bisschen peinlich und er wollte sich auch nicht länger im "Ruhm vergangener Zeiten" sonnen. Deshalb steht der Oscar jetzt wieder an einem festen Platz. Im Interview mit dem britischen Sender 'Radio Times' verrät er: "Ich habe mich dazu entschieden, den Oscar in die Kategorie Weihnachtsdekoration zu stecken. Es ist OK, ihn für 12 Tage oder so draußen zu lassen und sich darüber zu freuen. Aber man sollte ihn dann auch wieder wegräumen, sonst wird es irgendwie bedrückend. Wie lange kann man etwas betrachten, das nur den Ruhm vergangener Zeiten dokumentiert? Nach einer Weile sollte man es wegräumen und zu neuen Ufern aufbrechen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.