Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
vrnl: Torsten Neumann, Mia Morgowski (Autorin der...Luca.
vrnl: Torsten Neumann, Mia Morgowski (Autorin der Romanvorlage), Janin Reinhardt, Armin Rohde und Stephan Luca.
© Internationales Filmfest Oldenburg

Filmfest Oldenburg 2011

Eröffnung des 18. Filmfest vor 1.200 Gästen ein voller Erfolg

(Pressemitteilung) Großer Applaus und Standing Ovations für die Weltpremiere von "Kein Sex ist auch keine Lösung". EWE Arena wurde erfolgreich als Kino eingeweiht.

Die Eröffnung des 18. Internationalen Filmfest Oldenburg am 14. September in der EWE Arena war ein grandioser Erfolg – knapp 1.200 Gäste feierten mit Stars wie Armin Rhode, Stephan Luca, Anna Thalbach, Janin Reinhardt, Mia Morgowski, Ted Kotcheff, Matthew Modine und Deborah Kara Unger, die vorher auf dem 20 Meter-langen Roten Teppich von der zahlreich anwesenden Presse begrüßt wurden. Weitere prominente Namen auf der üppigen Gästeliste waren Radley Metzger, Soopum Sohn, Arthur Brauss, Marc Senter, Nathan Grubbs, Buddy Giovinazzo, Tim Trachte, Henry Barrial, Rudolf Martin uvm.

Nach der feierlichen Eröffnung durch Festivalleiter Torsten Neumann, Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwander, dem Mitglied des Landtags und Minister a.D. Lutz Stratmann und der US-amerikanischen Generalkonsulin Inmi Kim Patterson, wurde der diesjährige Festival-Trailer „Revertigo“ mit Deborah Kara Unger in der Hauptrolle, der erstmals unter der Regie von Festivalleiter Torsten Neumann realisiert wurde, vorgeführt. Daraufhin präsentierte der diesjährige Jury-Präsident Matthew Modine seinen Kurzfilm „Jesus was a Commie“ in einer Deutschlandpremiere einem begeisterten Publikum. Der Eröffnungsfilm „Kein Sex ist auch keine Lösung“, der im Anschluss lief, wurde vom Publikum mit zahlreichen Szenenapplaus und anschließenden Standing Ovations gefeiert.

Der glanzvollen Bühnenpräsentation im Anschluss an die Vorführungen folgte in der EWE-Arena ein Empfang mit allen beteiligten Filmfestgästen, Sponsoren und Oldenburger Filmbegeisterten.

Auf dem Foto anbei, Copyright Internationales Filmfest Oldenburg, sind von rechts nach links zu sehen: Torsten Neumann, Mia Morgowski (Autorin der Romanvorlage), Janin Reinhardt, Armin Rohde und Stephan Luca.

Das Programm, der Spielplan sowie Bildmaterial sind unter www.filmfest-oldenburg.de veröffentlicht.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.