Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

DEFA-Stiftung

"Religion im Film"

(Pressemitteilung) Im Rahmen ihrer monatlichen Filmreihe zeigt die DEFA-Stiftung am 3. Oktober zwei Spielfilme zum Thema "Religion im Film".

Mo 3.10.2011 19h: DIE HEIDEN VON KUMMEROW UND IHRE LUSTIGEN STREICHE
Die Komödie von Werner Jacobs zeigt ein Mecklenburger Dorf. Seine Bewohner pflegen zur Zeit Bismarcks immer noch heidnische Bräuche und geraten deswegen regelmäßig mit ihrem konservativem Pfarrer aneinander.

Mo 3.10.2011 21h: EINER TRAGE DES ANDEREN LAST
In einem Sanatorium treffen ein evangelischer Vikar und ein Volkspolizist aufeinander. In vielen Streitgesprächen treten zwischen dem Christen und dem Marxisten mehr Gemeinsamkeiten zu Tage, als vermutet. „Ein Plädoyer für den Dialog zwischen Christen und Marxisten, der von Witz und guten Darstellern getragen wird. Der Stoff lag seit Mitte der siebziger Jahre bei der DEFA; erst im Zeichen der Perestroika wurde die Produktion genehmigt.“ filmdienst



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.