Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Osborne Kurzfilmfestival
Osborne Kurzfilmfestival
© www.osborne.de

"Der Stier in mir!"

Daniel Brühl sucht Hobbyfilmer für das Osborne Kurzfilmfestival

(Pressemitteilung) Schon 2007 war Daniel Brühl zum 50. Geburtstag des Stiers für Osborne aktiv. Zusammen mit Moritz Bleibtreu, Hannes Jaenicke und Bettina Zimmermann ließ er das von ihnen selbst gestaltete lebensgroße Stierkunstwerk für soziale Zwecke versteigern. Jetzt beginnen Osborne und Daniel Brühl ein neues Kapitel Stierkunst: Gemeinsam rufen sie alle Hobbyfilmer und Liebhaber des spanischen Lebensgefühls auf, selbst gedrehte Videos und Kurzfilme auf dem ersten Osborne Kurzfilmfestival zu präsentieren. Diese können ab dem 22. September 2011 online eingereicht werden.

Alle lieben ihn: "El Toro de Osborne", das Markenzeichen des spanischen Traditions-unternehmens Osborne. Vor über 50 Jahren entworfen und überlebensgroß an den Autobahnen Spaniens aufgestellt, entwickelte er sich schnell zum Nationalsymbol des Landes und zur Inspirationsquelle für Künstler wie Keith Haring, Pedro Almodóvar und Salvador Dalí. Ab 22. September 2011 bereichert "El Toro" erneut als "feurige Muse". Unter dem Motto "Der Stier in mir!" initiiert Osborne zusammen mit Schauspieler Daniel Brühl das erste Osborne Kurzfilmfestival, um sich für kreative Videos und Kurzfilme einzusetzen. "Jedes Video kann eingereicht werden, ob mit Handy-Kamera gedreht, mit der Digitalkamera oder mit dem Camcorder. Wir freuen uns über jeden teilnehmenden Videofilmer, Hobbyfilmer und Liebhaber spanischen Lebensgefühls und auf viele kreative Stiergeschichten", erklärt Jörg Herlyn, Geschäftsführer bei Osborne Deutschland.

Einreichung erfolgt auf der Webseite

Alle Videos und Kurzfilme können über die offizielle Internetseite des Festivals auf www.osborne.de/festival vom 22. September 2011 bis 31. Dezember 2011 eingereicht werden. Die Jury aus Daniel Brühl als Schirmherr, Esther Gronenborn, Andro Steinborn und Jim Lacy wählt in den Kategorien Film und Animation jeweils die drei besten Beiträge aus. Diese werden mit Geld- und Sachpreisen belohnt und während der Berlinale im Februar 2012 in Berlin auf einer Preisverleihung prämiert. Darüber hinaus wird auch ein Publikumspreis verliehen: Dafür können die Zuschauer auf der Internetseite des Festivals vor der Verleihung in Berlin abstimmen, welches aus ihrer Sicht das beste Video des Kurzfilmfestivals ist.

Daniel Brühl und der Stier

Ein Video kann Originelles, Banales, Pikantes, Witziges, Schauriges oder gar Romantisches zeigen. Solche spannenden Geschichten sucht Brühl auch im Zeichen des Stieres für das Osborne Kurzfilmfestival: "El Toro hat absolut künstlerische Symbolkraft, der Stier verkörpert für mich die Idee von ungebremsten Temperament. Ich bin daher ganz gespannt auf die verschiedenen Temperamente der eingereichten Kurzfilme und freue mich schon jetzt darauf, zusammen mit der Jury die besten Filme auszuzeichnen", so der Schauspieler und gebürtige Spanier.

Filmpartner Daniel Brühl

Die Kampagnenwebsite www.osborne.de/festival bietet neben Informationen zur Teilnahme und Jury zudem eine Film-Software, durch die der Webseitenbesucher Teil eines kurzen Filmes mit Daniel Brühl als Osborne Westernheld werden kann. Indem der Besucher der Software Zugriff auf sein Facebook-Profil gewährt, fließen sein Profilbild und die Profilbilder von seiner Freunde in den interaktiven Streifen. Damit schafft die Marke mit dem Stier Raum für Ideen und Gestaltung und animiert jeden Filminteressierten zum Drehen eines eigenen Kurzfilms.

Über Osborne

Die Bodegas Osborne mit Sitz in El Puerto de Santa María ist eines der traditionsreichsten Familienunternehmen Spaniens. Gegründet 1772, ist Osborne heute eine internationale Unternehmensgruppe, die in den mehr als 200 Jahren ihres Bestehens sowohl national wie international auf eine der längsten Traditionen des Sektors zurückblicken kann. Vor über 50 Jahren vom spanischen Designer Manolo Prieto entworfen, steht das Osborne Markenzeichen, der schwarze Stier, heute weltweit für erlesenen Brandy, Sherry und Wein.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.